Auto zulassen über eltern?

7 Antworten

...ist meine Versicherung dann trotzdem bei 125 Prozent oder krieg ich die Prozente meiner eltern? (30%)

Hi Jensa2203,
weder noch - da bist du noch auf dem Stand von 2012!

Seit der Einführung einer auf SF 35 (mit Beitragssatz 20%!) erweiterten Rabattstaffel in 2012 gibt es 2 verschiedene Rabattstaffeln: für die Altverträge von vor 2012 abgeschlossen gilt noch die Rabattstaffel mit max. SF 25 und einem Beitragssatz in der Regel von 30% wie bei deinen Eltern.

Für alle Kfz-Neuverträge ab 2012 gelten nur noch die auf SF 35 erweiterten Rabattstaffeln mit einem Beitragssatz von 20% bei den meisten Versicherern.
Im Bildanhang hab' ich dir mal eine Gegenüberstellung alte u. neue Staffel als Beispiel.

Hallo ich hab eine frage bin fahranfänger und wollte mein auto über meine eltern zulassen und über sie versichern...

Du mußt nicht über deine Eltern zulassen und versichern - die Versicherer bieten inzwischen Lösungen an, wo du selbst der Fzg.-Halter und auch der Versich.nehmer bist mit dem Vorteil, dass du dir per Vertragsbeginn gleich selbst deine schadenfreien Jahre ansammelst ;-)

Mein Tipp hierzu: geh' bitte mit deinen Eltern zu einem Versich.maklerbüro in deiner Nähe und lasst euch sämtliche Sondereinstufungen für Fahranfänger aufzeigen und anbieten von vielen Versicherern wie Eltern-Kind-Regelung, Kunden-Kinder-Regelung, Zweitwagenregelung usw. usw.

Gruß einer ehem. Versich.maklerin

PS: Anstatt deiner Zweitwagenregelung mit Einstufung SF 1/2 u. dem veraltetem Beitragssatz von 125% gibt es aktuell nach der neuen Rabattstaffel ein Beitragssatz zwischen 60% bis max. 85% in der Kfz-Haftpflichtversicherung, je nach Gesellschaft underen AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen)!

SF-Klassen - (Führerschein, Versicherung, Auto und Motorrad)

... wie soll das gehen, das mit den %, wenn denn Papi oder Mami die selber benötigen?

Ist der Vertrag allerdings frei, heute gibt es ja auch schon 20%, kann Mami oder Papi das neue gute Stück natürlich in diesen (guten) Vertrag nehmen.

Sie mögen ggf. prüfen den Baustein SDP oder wie die sich alle nennen für die Fahrer unter 25 Jahre mit Rabatten bis zu 30%, je nach Fahrverhalten.

Allzeit gute Fahrt.

125% halte ich für normal. Wenn Du auf Deinen Namen anmelden würdest, dürftest Du locker über 200 % liegen.

Die Prozente Deiner Eltern kriegst Du nur, wenn Deine Eltern Dein Kfz. auf Platz 1 und ihr Kfz auf Platz 2 setzen würden. Das würde aber nur Sinn machen, wenn sie ein kleines (versicherungsmäßig billiges) Auto hätten und Du ein großes (versicherungsmäßig teures). Das könnt Ihr Euch von der Versicherung telefonisch oder im Gespräch ausrechnen lassen. Ein praktischer Rat: Fragt auch mal bei der HUK nach.

Hi lieber keuzkampus,
da bist du leider auch auf dem Stand von 2012!!!

Seit Einführung der auf SF 35 erweiterten Rabattstaffel in 2012 existiert die "125%" nicht mehr für die Einstufung SF 1/2 (z.B. als Zweitwagenregelung über die Eltern)!

Aktuell gilt z.B. nach der neuen Staffel seit 2012 für alle Kfz-Neuverträge für die SF 1/2 ein Beitragssatz zwischen 60% bis max. 85% in der Kfz-Haftpflichtversicherung, je nach Gesellschaft und deren AKB (Allg. Kraftfahrtbedingungen) ;-)

0

Wie kommt ein Fahranfänger bei der Kfz-Versicherung in einer günstige SF-Klasse?

Was gibt es für Tricks, damit ein Fahranfänger in eine günstigere Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) eingestuft wird? Auto erst auf Eltern anmelden? Welche Prozente gelten dann, wenn das Auto erst bei den Eltern angemeldet war und dann die Versicherung vom Fahranfänger selbst übernommen wird? Wie lange sollte das Auto über die Eltern versichert sein? Gibt es noch andere Möglichkeiten?

...zur Frage

Führerschein ohne eigenes auto?

Hey Leute, ich habe seid heute meinen Führerschein :). Das Problem ist aber, dass ich noch kein eigenes Auto habe. Das von meinen Eltern darf ich auch nicht fahren da ich erst 17 bin und das Auto ab 21 Jahren versichert ist. Was soll ich jetzt machen? Ich habe nämlich Angst das Auto fahren zu verlernen.

...zur Frage

Auto versichern auf meine Mutter?

Meine Mutter hat über 25 jahre den führerschein hatte aber noch nie ein Auto selbst versichert oder gefahren, ist dann die versicherung für mich billiger wenn ich es über sie versichere? (bin 18 und fahranfänger)

...zur Frage

Auto als Fahranfänger auf Eltern versichern lassen?

Hallo liebe Autofahrer,

kann ich als Fahranfänger einen gebrauchten Kleinwagen als Zweitwagen auf meine Eltern versichern lassen und auch nur diese als Fahrzeugnutzer angeben, obwohl ich der Hauptfahrzeugnutzer bin? Wenn ich dann trotzdem mit diesem Wagen fahre übernimmt die Versicherung bei einem Unfall die Kosten, oder gar nicht? Muss man im Falle eines Unfalles die Kontaktdaten der Eltern weitergeben oder nur die eigenen?

Vielen Dank schon mal im Voraus!

Viele Grüße

...zur Frage

Quad Zulassen/Versichern

Hallo,

da ich kostengünstig mit meinen Prozenten herrunter gehen will habe ich mir was überlegt, brauche aber noch eine Anwort ob das so geht/ wie es anderst geht.

Vorstellung:

Quad (~125-250ccm) kaufen und mit meinem Führerschein "B" (Auto) fahren.

Quad als "Motorrad" Versichern/ Zulassen (damit es günstig in der Versicherung ist).


Geht das den so einfach, oder muss ich da einen Motorrad Führerschein haben?

...zur Frage

Auto versichern: Auf Fahranfänger oder als Zweitwagen?

Hallo! Meine Tochter wird nächsten Monat 18 und möchte sich ein Auto zulegen. Macht es Sinn, dieses auf sie selbst zu versichern, oder als Zweitwagen auf mich (und sie als "Hauptfahrer"?

Kann sie -wenn das Auto auf mich läuft- "Prozente runterfahren"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?