Auto zieht nach rechts?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde das Auto nochmal wo anders vermessen lassen. Ebenso würde ich erstmal auch die Achse bzw die Aufhängung nochmals überprüfen lassen ob da nicht doch was locker ist.

Musst du in Kurven aktiv, also selbst, zurück lenken oder nicht das Auto das von allein? Meine Vermutung zielt darauf ab das ggf der Sturz oder der Nachlauf nicht stimmt.

Edit: welche Federn wurden verbaut? Originale? Zubehör? Tuning? Möglicherweise ist auch eine der beiden Federn verdreht verbaut oder steht auf dem Kopf. Dann stimmt die Federrate nicht mehr und das Auto ist dann einseitig höher

Auf deinen Tipp mit den Federn hin hab ich mal gemessen wie hoch der Abstand zwischen Reifen und Kotflügel ist. Rechts tatsächlich einen halben Centimeter höher als links. Kann das normal sein?

0

Hallo!

Meine Eltern hatten das Problem vor vielen Jahren mal, es war ein Produktionsfehler in einer ganzen Serie von Bremsscheiben. Die wurden gewechselt, gleiches Problem wieder. Erneut gewechselt, nochmals. Und immer wenn die gewechselt wurden (zum Glück alles Kulanz von der Werkstatt damals), hatten die auf einmal einen heftigen Schlag in der Welle, die waren total vereiert.

Irgendwann hat die Werkstatt dann mal andere Bremsscheiben von einer anderen Herstellerfirma eingebaut, und siehe da, Problem gelöst.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hier wird halt scheinbar nichts an der Bremse gemacht. Dann würde die schonmal ausfallen

0

Spur wurde eingestellt, Reifen sind ausgewuchtet und neu, Reifendruck passt auch. Woran kann das das noch liegen?

Wenn das Problem vor dem Einbau der Federn und dem Wechsel der Spurstangen, nicht bestand, kann ja nur beim Einbau der Federn oder bei der Achsvermessung etwas schief gelaufen sein.

Hat die Werkstatt die Koppelstange (Gummis) geprüft?

Oft wird es mit Spurstange verwechselt. Wenn die Koppelstange defekt ist, wird meistens nur die Spurstangen oder Spurstangenkopf gewechselt.

Querlenker-Verstärker würde ich auch überprüfen lassen.

Ganz viel Unsinn in wenigen Sätzen komprimiert.

2
@niemand83

Muss ich nicht, ich kenne mich damit aus. Im Gegensatz zu dir.

0
@niemand83

Weshalb sollte man wegen einer Koppelstange irgendwo etwas nachlesen? Wer sich mit der Materie KFZ, einigermaßen auskennt, und da gehe ich bei '''hotrod66 oder halt auch chevydresden'' stark davon aus, dass da kein Nachlesebedarf besteht.

0
@kasimir1978

Es geht darum, dass er eine Idee braucht und nicht wer von uns recht hat. Und Werkstätten die alles wissen und trozdem nicht das Auto Instandsetzten können, kenne ich leider auch zu gut. Wenn man als Leihe den KFZ Mechanikern erklären muss was die Wechseln müssen. Alles schon erlebt. Meine Diagnose war richtig und die haben Teile gewechselt die schwachsinnig waren. Die Rechnung durfte ich auch zahlen. Es gibt leider viele Werkstätten die kein Plan haben bzw. ein nur abzocken wollen.

0
@niemand83

Es geht um den von Dir geschriebenen, absoluten Unsinn. Das was Du geschrieben hast, ist nun mal absoluter Unsinn.

0

Ganz blöde Vermutung! Haben die Reifen eine Drehrichtung und stimmt die an allen Rädern?

Haben keine Drehrichtung, nur eine markierte Außenseite.. Aber danke für den Tipp, manchmal sind es ja dich die ganz banalen Sachen 😂

0

Was möchtest Du wissen?