Auto wieder Umtauschen da Mängel nicht angegeben wurden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Den Kaufvertrag müsste man prüfen .

Wurde die Sachmängelhaftung explizit ausgeschlossen ?

Gekauft wie Gesehen , schließt die Sachmängelhaftung in der Regel nicht aus .

Über diese Haftung gelingt es vermutlich den VK zur Rücknahme der Sache zu bewegen .

Innerhalb von 3 Monaten kannst du verlangen, den Kaufvertrag rückgängig zu machen, da es gravierende verdeckte Mängel gibt. Das geht meist nicht ohne Streit, also freuen sich zwei Anwälte...

Du solltest dir nie wieder alleine so eine Möhre zulegen, nimm immer jemanden mit, der die wichtigsten Mängel des Autos abhängig vom Alter und vom Typ kennt und gezielt danach sieht. Das kann auch mal jemand sein, dem man einen Fuffi dafür zusteckt, wenn es in der engeren Bekanntschaft niemanden gibt, der sowas kann. 

Beim Kauf von Privat trägt man das volle Risiko.

Einzige Ausnahme sind arglistig verschwiegene Mängel.

Das ist hier schwer nachzuweisen.

Die Kopfdichtung kann erst nach dem Kauf defekt gehen, ebenso wie die Kupplung.

Gutachten dafür wären zu teuer.

Bleibt nur als winzige Möglichkeit der Nachweis der Kenntnis vom Vorbesitzer über die Mängel, z.Bsp. über Werkstattunterlagen zur Fehlersuche bzw. Kostenvorschlag. Also der Beweis der arglistigen Täuschung.

Verträge für Gebrauchtwagenkauf enthalten oft den Passus: "Gekauft wie gesehen"....

Mein Vertrag ist Handgeschrieben und da Steht bei Mängel nur :"Beulen und Kratzer"

0

Also sind die Mängel erst bei der Nutzung entstanden?

Die Mängel sind erst Aufgefallen als ich es dann im Alltäglichen Gebrauch hatte, was auffiel war zu erst ein Sehr Hoher Verbrauch (2l auf 1000km), dann kam dazu das Das Thermostat ab und An nicht funktionierte, des weiteren ging 3 Tage nach dem kauf die Motorkontrollleuchte an...

0
@ToBu99

Das klingt nach versteckten Mängeln, was hat er denn alles gesagt über Schäden am Auto? 

0

Was möchtest Du wissen?