Auto von Onkel genommen Auto gerammt?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Rufe die Polizei, ansonsten bekommst du noch eine Anzeige wegen Fahrerflucht!  Die Versicherung deines Onkels wird zunächst den Schaden begleichen, dann aber auf dich  zukommen und Regreßansprüche stellen, da du nicht als Fahrer für dieses Auto eingetragen warst. Es wird also ziemlich teuer für dich werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was viele nicht wissen: Es hat keinen Einfluss auf den Versicherungs­schutz, ob ein Fahrer im Versicherungs­schein namentlich genannt ist oder nicht. Ein Auto­versicherer muss auch dann einen Unfall­schaden bezahlen, wenn ein Fahrer am Lenk­rad saß, der nicht einge­tragen war. Das gilt sowohl für die Haft­pflicht- wie auch für die Kasko­versicherung. Eine Folge hat der Unfall durch einen nicht gemeldeten Fahrer aber: Erfährt die Versicherung davon, verlangt sie vom Kunden den Beitrag nach, der fällig gewesen wäre, wenn von Anfang an der korrekte Fahrer­kreis angegeben gewesen wäre.

Der nicht eingetragene Fahrer bekommt keine Strafe ,wenn dann nur der Versicherer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du den Unfallgegner kennst, dann brauchst du keine Polizei anrufen. Es reicht, wenn ihr euch einigt. Natürlich muß dazu dein Onkel dabei sein.

Wenn du nicht weist, wem das Auto gehört, dann mußt du die Polizei rufen, die machen eine Halterabfrage und informieren den Besitzer.

Wie du die ganze Angelegenheit mit deinem Onkel klärst, ist deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ruf einfach die Polizei und beichte es deinem Onkel, der Schaden am anderen Auto wird nur halb so schlimm, dafür gibt es immerhin die Versicherung, und dein Onken/Familie wird dir schon nicht den Kopf abreissen. Augen zu und durch. Und beim nächsten mal nimm dir nicht einfach die Autoschlüssel von jemand anderen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was erwartest Du jetzt ernsthaft von uns? "Armes Tüktük"? Kannst Du von mir haben, aber es wird Dir nicht helfen. Ich glaube, die richtige Antwort, kannst Du Dir selbst geben, oder ;-) für so intelligent halte ich Dich dann doch.

Und den von mir prophezeiten verkackten Abend hast Du verdient. Oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest es nicht verheimlichen sondern bei der Wahrheit bleiben sonst wird es wahrscheinlich nur noch schlimmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 187Performance
13.08.2016, 22:31

Die sind noch unterwegs noch kann ich was machen

0

Dein Onkel wird begeistert sein.

Polizei rufen und den Unfall aufnehmen lassen.Machst du das nicht und verschwindest einfach kommt zu dem Unfall noch Fahrerflucht dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Polizei. Nur eine Frage...bist du FÜR das Auto mitversichert? Fals nicht, kann es sein das die Versicherung, egal welche, keinen cent zahlt, weil du nicht mitversichert warst (fals das so ist bei dem Auto) und du gar nicht damit fahren darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 187Performance
13.08.2016, 22:32

Darf damit nicht fahren

0
Kommentar von wurzlsepp668
13.08.2016, 22:35

also in Deutschland sind Fahrzeuge Haftpflichtversichert ...

nicht die Fahrer ....

somit wird die Versicherung den Schaden komplett übernehmen

aber anscheinend stirbt das Märchen nicht aus ....

1
Kommentar von konzato1
13.08.2016, 22:37

Die Versicherung zahlt in JEDEM Fall!

1

Was möchtest Du wissen?