Auto versperrt Garageneinfahrt

14 Antworten

Mein Fahrzeug wurde von einem Abschleppunternehmen aus dem öffentlichen Straßenraum abgeschleppt, weil der Grundstücksbesitzer sich behindert fühlte. Versuche, den Behinderer (also mich) ausfindig zu machen, hat er nicht unternommen. Das Abschleppunternehmen hat das Fahrzeug auf seinem Privatgelände abgestellt und blockiert. Erst durch Zahlung der Abschleppkosten + Standgebühr von insgesamt 250 Euro konnte ich mein Fahrzeug zurückerhalten. Nachfragen bei der Polizei und bei einem Rechtsanwalt ergaben: ich soll zahlen. Eine rechtliche Grundlage wurde, trotz mehrfach längerer Diskussion, nicht genannt. Die Polizei sagte, das sei eine private/zivilrechtliche Auseinandersetzung und dass sich die Polizei da heraushalte. Der geschäftstüchtige Rechtsanwalt riet mir, anschließend die Ausgaben vom Grundstückeigentümer, ggf. per Klage, zurückzuholen. Ergebnis: Das ist ein rechtsfreier Raum. Wenn sich Grundstückeigentümer, Abschlepper und Polizei einig sind, hat der Autobesitzer keine Chance. Wenn der Abschlepper beim Grundstückeigentümer kassiert, mag das anders aussehen. Gewiefte Abschlepper könnten 2 mal kassieren in der Hoffnung, dass Autobesitzer und Grundstückseigentümer sich nicht mögen und nicht miteinander kommunizieren.

Ergänzungen:

  1. Meine sofortige Rückfrage bei der Polizei, ob das Abschleppunternehmen unter dem Schutz der Polizei agiere, wurde verneint. "Wir halten uns da raus."

  2. Der Grundstückseigentümer hatte, bevor er das Abschleppunternehmen rief, zuvor erfolglos bei Ordnungsamt und Polizei angerufen. Die hatten kein Interesse.

  3. zu "rechtsfreier Raum": der rechtliche Rahmen, auf dem das Abschleppunternehmen agiert und kassiert, ist unbekannt. Es gilt das Recht des aktuell Stärkeren.

0

Hab ich letztens noch gesehen: es wird tatsächlich erwartet, dass man eine "geraume Zeit" wartet, evtl. sogar auf sein eigenes Auto verzichtet, oder den Besitzer selber sucht, bevor man die Polizei holt. WENN die das Auto abschleppen lässt, muss der Besitzer des störenden Autos das zahlen.

Das ist gesetzlich geregelt kommst du nicht raus, dann ordnungsamt anrufen die kommen und versuchen den halter zu erreichen, erreichen sie ihn nicht wird umgesetzt. Anders wenn deu in die garage rein willst dann musst du auf eigene kosten abschleppen lassen.

Was möchtest Du wissen?