Auto versichert auf mich, Freundin und bester Freund fahren einer hat einen Unfall was passiert ?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

er baut einen Unfall übernimmt die Versicherung den Schaden oder nicht?

Den Fremschaden ja, den Eigenschaden - wenn eine Vollkasko besteht.

Allerdings dürfte es dann eine Rückstufung geben (Ausnahme ein Rabattschutz ist vorhanden).

Sinnvoll wäre, dass Du für die Zeit des Urlaubs deine Freunde als Fahrer nachmeldest. Für kurze Zeit geht dies bei vielen Versicherungsunternehmen auch ohne Mehrbeitrag.

Sollten sie nicht als Fahrer gemeldet sein, wird es eine Beitragserhöhung fürs laufende Jahr geben.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

du musst der Versicherung den Fahrerkreis angeben. Das ist auch für eine bestimmte Zeit möglich.

Das Fahrzeug ist immer versichert, egal wer dieses fährt. Ein Unfall, der durch einen Fahrer entsteht, der nicht eingetragen ist, kann Konsequenzen seitens des Versicherers haben.

Konkret kann von dir rückwirkend die reguläre Prämie verlangt werden und eine Strafe in Höhe von einem Jahresbeitrag erhoben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mal von Prinziep  her ...   ( Frauen kondome und freundinnen verleiht man nicht )  Im Falle eines  verschuldeten Schadens würde dieser wenn der Versicherungsvertrag ( möglicher Ausschluss von Fahrern unter  xx Jahren alter  zurest mal bezahlt  die Versicherung,  kann Dich aber Regresspflichtig machen was  heist die volle Schadenssumme von Dir zurückfordern.. 

Des weiteren wird dein  Schadensfreiheitsrabatt so du einen hast  heraufgestuft und du mußt dann im Folgejahr deutlich mehr bezahlen.. Da sollte man die versicherungsverträge vor Abschluss  sehr genau durchlesen  uch gerade die ausschlussklauseln..

 Für Anfänger würde ich eh keine online Versicherung abschließen sondern einen Versicherungsmakler beauftragen  und dort meinen Abschluss machen Der muß dich entsprechend aufklären und die Beratung auch dokumentieren..

Joahim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kim294
05.12.2015, 11:36

kann Dich aber Regresspflichtig machen was  heist die volle Schadenssumme von Dir zurückfordern.. 

Nein, das geht so nicht. Die Versicherung kann aber eine Vertragsstrafe verhängen, die zum Beispiel einen Jahresbeirtrag betragen kann.

1

Frag Deinen Versicherungsfachmann vor Ort oder die Telefonhotline Deiner online Versicherung, die haben für sowas eine Warteschleife.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RudiRatlos67
05.12.2015, 00:31

Eine Auskunft gebe ich, jeder der einen Schaden durch ein versichertes Kfz erleidet wird auch entschädigt

1

Haftpflicht oder Kasko?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bevor du losfährst teilst du einfach deinem Versicherer per Mail die Fahrer für den Urlaubszeitraum mit Namen und Geburtsdaten mit. Fertig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?