Auto verliehen - geblitzt - Fahrer nicht genau bekannt.

13 Antworten

Dann werdet wohl ihr Zahlen. Aber ich finde das eine Frechheit von der Freundin deiner Frau. Was ist das denn für eine Art sich einen Wagen zu leihen und dann nicht für Folgekosten aufzukommen... Das geht ja mal ganz und garnicht! Ich würde mir das von ihr vorstrecken lassen und sie soll sehen wer das war und sich ihr Geld wieder zurück holen!

Dann werdet wohl ihr Zahlen.

Nö, müssen sie nicht. ;)

1

Wenn Deine Frau keine Angaben zum Fahrer machen kann, dann ist dies so, und das schreibt sie auch wie vorgefallen in den Antwortbogen.

Je nach Höhe der Geschwindigkeitsüberschreitung wird im schlimmsten Fall wenn der Fahrer nicht ermittelt werden kann eine Fahrtenbuchauflage für ein Jahr erteilt.

Ich würde die Verantwortung ganz einfach auf deine Freundin übertragen, Sie hat das Auto ausgeliehen dann kann Sie sich auch darum kümmern wer von Ihren Freunden der schuldige ist.

Was möchtest Du wissen?