Auto verkauft und nun einen Unfall

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der neue Käufer wird wohl vom Vertrag zurücktreten weil sich die Vertragsbedingungen geändert haben. Desgleichen wird er wohl die geleistete Anzahlung zurückforden. Der neue Käufer wird nichts erledigen können weil er mit dem Schaden nichts zu tun hat und zum Zeitpunkt des Unfalls nicht der Halter war. Es könnten auch noch Gutachten erforderlich sein. Rufe auch deinen Versicherungsvertreter an. Wenn es ein Unfallprotokoll gibt kopiere es und reiche es mit ein. Auch wenn dich keine Schuld trifft so bist du immer auf der sicheren Seite. Manchmal sieht alles so einfach aus und endet dann vor Gericht weil die Versicherung des Verursachers nicht zahlt ( so wie mir geschehen) Ich habe insgesamt mehr als 3 Monate gebraucht um an mein Geld zu kommen. Rufe bitte den zukünfigen Käufer an und schildere den Sachverhalt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ist doch prima.

Ich denke mal da wirst du dir doch besser stehen als das Fahrzeug zu verkaufen.

Rechne nach Gutachten ab und verkaufe dann dein Fahrzeug bei Ebay mit Unfallschaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?