Auto verkauft - Käufer nicht erschienen - nur mündlicher Vertrag

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich bedarf ein Vertrag keiner Schriftform. Mündliche Absprachen sind also rechtlich verbindlich. Man muss den mündlich geschlossenen Vertrag aber auch nachweisen können, deshalb ist es immer besser, Zeugen zu haben.

Ein Mündlicher Kaufvertrag ist zwar gültig, aber es muss auch bewiesen werden, dass dieser Mündliche Vertrag zustande kam. Und mit dem Beweis wirst Du so Deine Probleme bekommen, wenn das telefonisch und vor allem ohne Zeugen abgewickel wurde.

Leider sollte man einen Vertrag immer schriftlich tätigen obwohl er auch mündlich verbindlich ist

Hat sie das Recht dazu mich anzuzeigen?

Hallo und zwar hab ich vor kurzem mein Auto verkauft und habe dem Käufer auch klar gemacht was für Vermutungen ich habe weil mein Auto etwas Qualm immer hinten abgelassen hat und der Käufer war einverstanden und hat das Auto gekauft und unterschreiben das der Verkäufer nach dem Verkauf keine Verantwortung für die Schäden an dem Wagen mehr trägt nun ist das Auto mit der Verkäuferin auf der Autobahn stehen geblieben und sie wurde abgeschleppt in der Werkstatt wurde ihr gesagt das der Turbolader versagt hat wo von ich nix wusste und jetzt will sie das Auto mit dem Schaden zurück geben und verlangt ihr Geld wieder und die Kosten für ADAC und die Notfall Übernachtung und falls ich es nicht zurück nehme will sie mich anzeigen wegen Betrug. und jetzt frage ich mich ob sie recht drauf hat weil sie ja auch denn Kauf Vertrag unterschrieben hat genau so wie ich das der Verkäufer keine Schuld nach der Abholung mehr trägt .

...zur Frage

Verkäufer verkauft Auto an jemanden anderen, obwohl ich einen Vertrag habe?

Frage, weil n Verkäufer zurzeit rumzickt, obwohl er schon den Vertrag unterschrieben hat und ich auch. (privat Verkauf)

Wenn er den jetzt an jemanden anders verkauft, was kann ich dann von ihm verlangen (in dem Fall würd ich einen Anwalt einschalten, aber nur so als Interesse)?

...zur Frage

Anzeige erstatt wenn Auto von Käufer nicht abgemeldet wird?

Hallo,
ich habe vorgestern mein Auto verkauft, der Käufer hat die KFZ-Schilder mitgenommen um heim zu kommen. (ca 500km entfernt). Nun weigert er sich, das Auto abzumelden weil er mir Mängel zuschreibt, die aber nicht von mir kamen. Vertrag ist mit ‚gekauft wie gesehen‘ gekennzeichnet.
Er droht mir eben wie gesagt, er meldet das Auto erst ab, wenn wir eine gemeinsame Lösung gefunden haben. 3 Anwälte sagen, ich habe Recht. Aber wie man weis, läuft das alles ziemlich zäh ab.

Beim Rechtsanwalt waren wir schon & die Zulassungsstelle schickt dem Käufer erst einmal einen Brief, dass er das Auto abzumelden hat.  

Was kann ich noch tun? Ich kann mein neues Auto deswegen ja nicht anmelden, da mir die Prozente fehlen würden... Kann ich eine Anzeige erstatten, da er den Vertrag, also seine Pflicht es abzumelden ignoriert & mir droht?

...zur Frage

Auto verkauft - ohne schriftlichen vertrag - Nun will Käufer Geld zurück

Wir (privat) haben unser altes Auto an einen Bekannten der Familie verkauft.

Es wurde nur ein mündlicher vertrag gemacht. Das geld haben wir bereits erhalten.

Dem Käufer wurde von uns mitgeteilt, dass wir glauben, es komme nicht mehr durch den Tüv und das wir es deshalb verkaufen wollen.

Er wollte es aufwerten, selber über Winter fahren und dann teurer verkaufen.

Er hat es bereits foliert und neu bereift. Nun hat er es durchchecken lassen und meint, es sei nicht mehr ok und will sein geld zurück.

Wir haben nur einen müdlichen vertrag und auch unser geld schon. Was haben wir für rechte und Pflichten, was würdet ihr mir raten außer nächstes mal einen Vertrag in schriftlicher Form zu machen?

...zur Frage

Autoübergabe von privat and Internethändler , wie verhalten?

Habe ja bekanntlich im Internet mein Auto für 600 Eur verkauft. Ich habe gleich mit dem Händler im Internet einen Vertrag abgeschlossen. Ist auch egal , um das geht es nicht, würd ich selber nicht mehr machen. Aber mir geht’s um die Fragen unten. Im Vertrag steht. Name von beiden und Adresse, Daten von Auto, Auto im Zustand wie im Inserat beschrieben , Geldbetrag ( Zahlung bei Übergabe ) , Übergabedatum, Und das der Käufer kein Recht auf Garantie und Gewährleistung hat… Also er hat am Sonntag gesagt er meldet sich Donnerstag oder Freitag bzgl. dem genauen Übergabezeitpunkt. Mal gespannt ob ein Anruft kommt.

Ich bereue es momentan auch schon das ich das ganze gemacht habe, aber war in dem Moment war ich so perplex. Nochmal passiert mir so etwas nicht. Aber mal abwarten, vielleicht geht das ganze ja seriös über die Bühne. Immerhin hat er ja eine Internetseite und verkauft auch einige Autos bei den größten Mobilanbietern im Internet. Er ist also nicht „unsichtbar“.

Ich will mich aber auf alles vorbereiten und hab daher ein paar Fragen.

  1. Hatte bisher vor, ganz klar nicht unter die 600Eur zu gehen. Würdet Ihr ja auch so machen, oder ? Auch weil ich mir nicht vorstellen kann das er insgesamt 500KM fährt und ohne Auto zurückkehrt.

Was mach ich allerdings wenn er sagt er nimmt es nicht da er noch was gefunden hat.

Kann ich dann nicht einfach sagen, ok dann kommt der Kaufvertrag nicht zustande ? Da im Kaufvertrag steht das dass Auto da steht wie im Inserat angegeben, und im Inserat steht bei Zustand des Autos „ Auto beschädigt“.

Oder kann ich dann drauf verweisen das ich im Inserat angegeben habe das dass Auto beschädigt ist ?

Wenn er wirklich mit Klage droht? Selbst wenn er es nur sagt und nichts macht. Wie müsste ich dann vorgehen bzw. wie lange müsste ich warten bis ich das Auto anderweitig verkaufen kann.

Oder verweise ich darauf das er am Telefon ( hat auch meine Frau gehört ) gesagt hat , das es Ihm egal ist ob irgendwelche Dellen im Auto sind oder nicht da so was bei einem alten Auto normal ist. Ihm ist nur wichtig das Motor und Getriebe fahrtüchtig sind da er das Auto sowieso ins Ausland verkauft – ???

  1. Ich kann ja mal ein Schreiben ausstellen in dem steht das der Käufer das Auto doch nicht wollte zu 600,00 und es deshalb zum Vertragsbruch kommt. Aber das er das unterschreibt ist natürlich nicht sehr realistisch denke ich…

  2. Oder wie würdet Ihr euch vorbereiten ?

Ich hoffe natürlich das alles unkompliziert über die Bühne geht, aber ich muss wissen wie ich am besten reagiere wenn er Theater macht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?