Auto verkauft als Bastlerfahrzeug, jetzt will der käufer geld zurück

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

kann ich nur genauso beantworten ;)

gekauft wie gesehen....da du BASTLERFAHRZEUG reingeschrieben hast wird er auch vor Gericht nie eine Chance gegen dich haben. Das ist seine eigene Dummheit, wenn er es kauft. Man kann ja auch nicht nachfragen, wenn man ein Auto mit irgendwelchen bestimmten Details will. Also keine Angst, dir wird da nichts bei passieren.

Blöd gelaufen für den Käufer - Schicksal!!!! ;)

Lass dich nicht beirren. :)

Alles Gute!!!

Der kann sich auf den Kopf stellen und mit dem A rsch Fliegen fangen, der bekommt sein Geld nicht zurück. Heb dir die Verkaufsanzeige auf und den Kaufvertrag. "Gekauft wie gesehen" und "Bastlerfahrzeug" sind die Begriffe die dich schützen. Von einem Bastlerfahrzeug kann man nicht annehmen das alles in Ordnung ist und man muss mit erheblichen Mängeln rechnen. Der kann dir gar nichts.

hallo

lass ihn wegtreten , lass ihn motzen . verkauft als bastelobjekt , und auss die mauss

mach dir keinen kopf,

gruss mike

Was möchtest Du wissen?