Auto verbrennt sehr viel Öl Ford Focus 1,6l

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Kolbenringe könnten es sein, aber nicht unbedingt: mein Volvo war auch ein Ölfresser, da waren die Kolbenringe noch in Ordnung, aber die Ölabstreifringe waren hinüber. Wenn die Kompression gleichmäßig und hoch ist, liegts wahrscheinlich an diesen Ringen.

manche autos neigen dazu, viel öl zu verbrauchen. bei vw gibt es auch ein modell aus brasilien

BastiB93 26.08.2012, 21:45

ja aber fast 3 Liter auf 500 km ist doch "bisschen" sehr viel

0

Hat er auch die Ventilschaftdichtungen mit gewechselt oder nur allein die Ventile?

BastiB93 26.08.2012, 21:43

Auch die Ventilschaftdichtungen

0

Die Ölabstreifringe sind eventuell verschlissen. Ansonsten können es auch die Kolbenringe sein.

Das liegt daran, dass es ein Ford ist. Kauf dir einen VW, da gibt es nach meiner Erfahrung diese Probleme nicht,

Charakterkopf 26.08.2012, 19:26

Warum wird hier vw immer gelobt? Vw stellt fast nur Müll her. Wie alle heutzutage.

0
Torstensm 26.08.2012, 19:31
@Charakterkopf

Warum die anderen das schreiben, weiss ich nicht, aber ich könnte es mir denken. Vielleicht kommst du auch drauf. Bei mir war es jedenfalls so, dass ich sehr viele Autofabrikate gefahren bin. Es gibt sehr viele gute MArken und sehr viele beschissene. Nach meiner Erfahrung gehören Ford und Opel der zweiten Kategorie an. Mit VW war ich immer zufrieden, aber auch mit Mazda z.B.

0
BastiB93 26.08.2012, 21:47
@Torstensm

von Ford und Opel halte ich auch nichts aber es musste was schnelles her, weil ich 1200 km im Monat für die Arbeit fahren muss

0

Bei meinem Ford war es damals die Zylinderkopfdichtung. Denn das Problem hatte ich damals auch.

Was möchtest Du wissen?