Auto verbraucht zu viel Hilfe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da fährt jemand zu sportlich. Ein Defekt liegt nicht vor. So bald man den Wagen etwas tritt frisst er. Das liegt an der möglichen Leistung. Die kommt nicht von irgend wo her. 

Eine echte Ironie, wenn ich bedenke, dass ich ein Allradfahrzeug von 2003 habe und nur 8L brauche. Neue Fahrzeuge sind nicht wirklich sparsamer. 

Meine Schwester (Neulenkerin) verbraucht auf derselben Strecke ca 20-30% mehr ... liegt va daran dass sie Gas gibt, bremst, Gas, bremst .... wohingegen ich den Wagen konstanter fahre und zudem früher vom Gas gehe resp. lange rolle und weniger bremse.

Insbes. kurzfristiges Beschleunigen ist (ausser wenn zwingend nötig) sinnlos, da eine allfällige Zeitersparnis im Sek.bereich ist ggüber hohem Verbrauch.
Hier ein interessanter Online-Rechner https://www.blitzrechner.de/spritverbrauch/

Es gibt im Internet viel Infos dazu - mach Dich schlau, lern wirklich vorausschauend zu fahren resp. übe, übe 😊

Hallo.

Ich hab das gleiche Problem zwar einen anderen Wagen ab zum Vergleich  meiner braucht auf Kurzstrecke auch rund 10 ltr. Auf Strecke nur 7,5 das Passt alles. So hat man es mir in der Werkstatt gesagt.

Du musst erst das schonende fahren lernen. Nimm dir Stunden.

wie schwer ist dein rechter Fuss?

du hast halt keine Ahnung vom Autofahren...lass dir noch einmal ein paar Fahrstunden geben...

Was möchtest Du wissen?