Auto ummelden wie läuft das ab?

3 Antworten

Ummelden: Wenn der Verkäufer es nicht selbst abmeldet (manchme machen das, dann brauchst du Kurzzeitkennzeichen), dann gehst du mit Brief und Fahrzeugschein zur Zulassungsstelle. Vorher noch von der Versicherung den Code geben lassen, dass kann man per Telefon machen. Den brauchst du beim Ummelden auch. Dann alles da abgeben, warten, dann kriegst einen Zettel für die neuen Kennzeichen und zum Schluss bezahlen. Kriegst natürlich auch (musst du nach fragen) eine Ummeldebescheinigung, die du dem Vorbesitzer schicken kannst (Kopie).

Geh mit dem Brief und Papieren zu Deinem Staßenverkehrsamt und füll das Formular aus. ausweis nicht verkessen. Dann wird es für dich angemeldet (der auf den, den Du angegeben hast), evtl ein neuen Nummernschild, wird vom Amt gesagt, das kaufst Du beim Schildergeschäft, sicherlich in der un,mittelbaren Nähe, und gehst zum Abstempeln noch mal zum amt. Fertig Ach ja: Bezahlen mußt Du auch!! Versicherungsnachweis mitnehmen, "Grüne Vers.karte" von Deiner Versicherung.

Die Doppelkarte gibts bei den allermeisten Versicherungen nicht mehr - nur noch son Code, der gleich ans Straßenverkehrsamt weitergeleitet wird.

0

Was möchtest Du wissen?