Auto ummelden, Reihenfolge?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: du besorgst dir bei der versicherung einen evb-code (elektronische versicherungsbestätigung). mit der zulassungsbescheinigung teil I und II (kfz-schein und brief) dem code, deinem ausweis und deiner ec-karte oder banknachweis gehst zu du deine rzulassungsbehörde. wenn das fahrzeug aus einem anderen zulassungsbezirk kommt und noch zugelassen ist, musst du die alten kennzeichenschilder mitnehmen. wenn das fahrzeug aus dem gleichen zulassungsbezirk kommt und du kein anderes kennzeichen willst, brauchst du die schilder nicht. schau auf der website nach, ob du das fahrzeug vorführen musst. das fahrzeug wird denn auf deinen namen umgemeldet, die neuen papiere ausgestellt und nötigenfalls die neuen kennzeichen gesiegett. schau auch nach, ob du den HU-bericht mitbringen musst oder ob der eintrag in der zb I genügt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst besorgt man sich die eletronsiche versicherunsgnummer, kann man auch als versicheurng abschliessen sehen.

die kennzeichnen macht man, wenn man bei er zulassungsstelle ist udnw eiss, welches kennzeichen man hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?