Auto ummelden... Mein Großvater ist tot und das muss jetzt auf meine Oma umgestellt werden.

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Einen Erbschein ahben wir nicht gebraucht, wer die Papiere hat ist der neue Besitzer.

Bei mir war es der Vater der verstorben war, meine Mutter brauchte nur Schein und Brief und eine Versicherungsbestätigung sowie ihren Personalausweis.

Deine Oma müsste auch nicht anwesend sein. Da reicht auch eine Vollmacht mit Personalausweis. Am besten rufst du für alle Details bei deiner Zulassungsstelle an. Das genaue vorgehen kann von Stadt zu Stadt varieren.

Hi, oft geben da auch die Internetseiten der jeweiligen Stadtverwaltung Auskunft. Schau doch mal für deinen Bezirk. Neben dieser Ummeldeaktion muss wahrscheinlich auch noch die Erbsache geklärt sein.

Die Ummeldung erfolgt unter den selben Voraussetzungen wie bei einer normalen Ummeldung bei Kauf.

Also mitnehmen: Brief, Schein, EVB, Personalausweis, Vollmacht (wenn ohne Oma), ca. 40,- bis 50,- Euro Gebühr.

Das Ummelden hat nichts mit dem Erben zu tun.

Anaxabia 16.10.2012, 15:55

Genau. Und nicht zu vergessen: die Bankverbindung zur Hand haben. Ohne Bankeinzungsermächtigung bekommt man Fahrzeug gar nicht umgemeldet.

0
kieljo 16.10.2012, 18:31
@Anaxabia

Bei einigen Zulassungsstellen muss man die Kfz.-Steuer auch gleich in BAR mit bezahlen. Sonst bekommst Du die Papiere nicht ausgehändigt.

0

Den Erbschein, wonach die Oma Erbin ist - sonst muss es nämlich auf den Erben angemeldet werden. Bedenke bitte, dass Oma nicht immer Erbe sein muss!

freakymonday 16.10.2012, 14:37

genau richtig!

0
Henningl 16.10.2012, 14:39
@freakymonday

Kann ich nicht mit meiner Oma und dem Fahrzeugbrief dahin gehen und da so regeln (Sie ist die Erbin, nur so am rande).

0
jbinfo 16.10.2012, 14:56

Sorry, aber Deine Antwort ist falsch. Das Ummelden hat mit dem Erben oder nicht erben nichts zu tun.

0

Hallo Henningl

zuerst einmal mein Beileid.

vieles haben die anderen User ja schon geschrieben, eines jedoch vergessen:

die Sterbeurkunde

jbinfo 16.10.2012, 14:57

Auch die Sterbeurkunde wird nicht benötigt.

0
ginatilan 16.10.2012, 15:04
@jbinfo

ich musste die Sterbeurkunde vorlegen............oder war das bei der Versicherung???

ich glaube, es war das zweite, sorry dann

0
jbinfo 16.10.2012, 15:09
@ginatilan

@ginatilan, für die Versicherung ist sie notwendig damit der Vertrag vorzeitig beendet werden kann.

0
ginatilan 16.10.2012, 15:18
@jbinfo

dann muss es die Versicherung gewesen sein, shit, falsche Antwort gegeben.

Sorry an den Fragesteller, mein Beileid ist aber ehrlich gemeint gewesen

Danke an @jbinfo

0

Was möchtest Du wissen?