auto ummelden ist HU und Tüv papier noch pflicht?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich kenne es nur so dass die Zulassungsstelle seit einigen Jahren rigoros eine Anmeldung verweigert wenn kein HU-Prüfbericht vorgelegt wird, sogar wenn man nur eine Kopie hat sie rummeckern. Nicht nur die Zulassungsbehörde verlangt den HU-Bericht, auch im Zuge einer Verkehrskontrolle kann die Polizei auf die Idee kommen den HU-Prüfbericht sehen zu wollen. Deshalb ist der sogar mitzuführen, wobei dies wohl nicht so streng gehandhabt wird.

Der Grund liegt darin dass vermehrt Fahrzeuge aufgefallen sind deren gültige HU offensichtlich gefälscht wurde.

Der HU-Bericht ist aber bei dem Verein der den machte (TÜV&Co) genügend lang im System gespeichert. Du müsstest also herausfinden welcher Verein die letzte HU gemacht hat und könntest Dir da problemlos ein Duplikat ausdrucken lassen, oftmals sogar kostenlos. Jetzt hätte ich gesagt dazu einfach auf den Stempel im Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil I) zu sehen, aber scheinbar wurde der aktuelle Schein erst vor 2 Monaten ausgestellt und auf dem ist kein Stempel drauf sodern wurde von der Zulassungsbehörde eingetragen.

In dem Fall würde ich die Zulassungsbehörde fragen, da die Zulassungsbehörde selbst die Gültigkeit der HU eingetragen hat gibt sie sich damit evtl zufrieden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

I.d.R. haben die Zulassungsstellen bis vor ca 2 -3 Jahren in der Tat den Stempelabdruck als HU Nachweis akzeptiert. Da aber vermehrt gefälschte Stempelabdrücke aufgetaucht sind, verlangen die meisten Zulassungsstellen (in unserer Region sind es definitiv alle umliegenden Landkreis und kreisfreien Städte) einen HU Bericht und akzeptieren den Stempelabdruck als einzigen HU Nachweis nicht. Aber das ist kein Problem, Du kannst ja sehen, von welcher Prüforganisation der Stempel ist, dort bekommst Du ein Duplikat, das kostet i.d.R. ca 10 EUR Verwaltungsgebühr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

machhehniker 06.02.2015, 07:09

DH, das Problem ist nur dass der letzte Halter den Wagen scheinbar auch erst vor 2 Monaten zugelassen hat und daher dann wahrscheinlich gar kein Stempel von TÜV&Co auf dem Schein sein wird.

0

Also wenn du mit den Kennzeichen zum Ummelden gehst sind ja noch, da es ja wohl noch angemeldet ist(so hab ich es mal rausgelesen) der HU Stempel auf dem Kennzeichen. Somit bekommst automatisch den Stempel übernommen. Wenn dies doch nicht der Fall ist brauchst du den HU bericht, da sonst niemand weiss ob du eine HU hast oder nicht.

Und grundsätzlixh gilt in Deutschland immer die Regel"nur schwarz auf weiss" ist gültig. Der rest egal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist leider noch nicht allgemein geregelt. Manche Zulassungsstellen verlangen die Berichte manchen reicht auch ein leserlicher Druck auf der Zulassungsbescheinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi punik11,

natürlich benötigst du einen gültigen TÜV für deine Ummeldung, also die HU- u. AU-Prüfberichte - da hat dir der Autoverkäufer nur einen Bären aufgebunden!

Ausser deinem Personalausweis benötigst du die elektronische Versicherungsbestätigung deiner Wunschversicherung, dieser 7-stellige Code bzw. kurz eVB-Nr. genannt sowie:

  • Zulassungsbescheinigung Teil 1 + Teil 2 (früher Fahrzeugschein u. -brief)
  • eine Einzugsermächtigung für das Hauptzollamt wg. der Kfz-Steuer bzw. deine SEPA-Kontoverbindung
  • die beiden Kennzeichen
  • das nötige Kleingeld für Gebühren, evtl.neue Kennzeichen usw.

Gruß siola

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

punik11 05.02.2015, 15:47

ja genau so hab ich das auch gelesen im Internet, aber es steht nirgendwo das man die HU und AU Prüfberichte braucht... darum bin ich etwas durcheinander, weil er meinte er hat ihn vor 2 monate ohne diese papiere angemeldet..

0
siola55 05.02.2015, 16:29
@punik11

Hi, dann hast du nicht richtig gelesen: in der Spalte HU-Untersuchungsbericht steht auch noch folgender Hinweis Fehlt ihnen ein notwendiges Dokument, prüfen sie bitte anhand der Hinweise, ob sie ein entsprechendes Ersatzdokument haben!

Will heißen: die zuständige TÜV-Stelle müßte eine Ersatzbescheinigung ausstellen wg. An- bzw. Ummeldung. (siehe auch das Anlagebild)

0

Das stimmt nicht.Du brauchst zum Ummelden/Anmelden die TÜV und HU Papiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab mein Auto im Juni 2014 angemeldet. Da brauchte ich die Papiere noch. Kann aber sein, dass es sich danach geändert hat, aber mir fiele kein Grund ein weshalb.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

samira59 05.02.2015, 14:19

Bei mir war es im November noch ebenso, aber rufe einfach die Zulassungsstelle an, dann weisst du es.Oder Tüvpapiere mitnehmen. Dann hast du alles dabei.

1
punik11 05.02.2015, 14:28
@samira59

ja ich hab eben keine Tüv oder HU papiere bekommen weil der Verkäufer meinte ich brauch ja eh keine.. aber auf den schildern sind die Prüflaketten aktuell. seit heute früh versuch ich schon jemand zu erreichen , aber bei der zulassung keine chance.

0
larry2010 05.02.2015, 15:06
@punik11

bei unserer kfzstelle kann man online anchsehen, was man braucht bzw. auch formulare herutnerladen.

wäre eine alternative zum anrufen.

0
punik11 05.02.2015, 15:13
@larry2010

hab ich auch gemacht, deswegen war mein letzter gedanke hier die frage zu stellen, weil ich eben nirgendwo was finde. Hab nochmal den Verkäufer angerufen und er meinte das er das Auto davor ohne papiere angemeldet hat und daher keine hat. hmmmm..

0
siola55 05.02.2015, 15:31
@punik11

Hi Punik11,

hast du denn schon mal nachgeschaut, ob der TÜV denn nicht schon abgelaufen ist???

0
punik11 04.03.2015, 04:54
@siola55

also ich hab das Auto normal Angemeldet ohne die AU und HU ! meine Plan B wäre der Tüv gewesen.. da hätte ich mir für 5 Euro eine Kopie ausdrucken können falls die Zulassungsstelle Probleme gemacht hätte. Es liegt an den Beamter.. einfach nett sein und es wird einen geholfen..

0

Anlagebild wg. HU-Untersuchungsbericht:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?