Auto Ummelden - bin nicht im KFZ Brief eingetragen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

◾Kfz-Zulassungsbescheinigung Teil I und Teil II (Fahrzeugbrief/Schein)

◾Personalausweis des Halters (also von dir)

◾Versicherungsbestätigung/eVB-Nummer

◾Vollmacht und Einzugsermächtigung für Kfz-Steuer

◾HU-Bescheinigung

◾AU-Bescheinigung

Wenn du diese "Dinge" hast, kannst du ein Fahrzeug auf dich (ohne Vollmachten) anmelden.

Lg und schönes Wochenende

Absolut korrekt!!

1
@wikinger66

absolut korrekt ?? was soll er mit dem ausweis des veräusserers ??! den braucht er 100%tig nicht

0
  • die alten Kennzeichen :)

haben noch gefehlt. Ansonsten alles richtig, Danke dir!

0
@heldi01

;-)) alles klar....bin zwar davon ausgegangen dass du die Kennzeichen hast....aber hast natürlich recht, die musst mitnehmen. Lg

0

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde. im kfz-brief und kfz-schein steht immer der halter des fahrzeuges. es kann also nicht sein, dass dort zwei unterschiedliche namen stehen. dass der eigentümer im kfz-brief steht, ist ein weit verbreiteter irrtum. der kfz-brief, bzw. wie es richtig heißt die zulassungsbescheinigung teil II stellt nur die eigentumsvermutung da. wenn du das fahrzeug auf deinen namen ummelden willst, brauchst du keine einverständniserklärung des vorbesitzers. du brauchst zulassungsbescheinigung teil I und II, die elektronische versicherungsbestätigung (7-stelliger code), deinen ausweis und eventuell bank oder ec-karte. wenn das fahrzeug in einer anderen stadt angemeldet ist,brauchst du noch die alten kennzeichenschilder.

Perfekt! Alles richtig!!! Danke :) War eben dort.

0
Komisch ist, dass ich vor ca. 4 Jahren der Halter und Besitzer dieses PKW´s war und dem Familienmitglied eine Vollmacht für den Halterwechsel zu seinen Gunsten gab.

Warum hast du das gemacht? Und was ist jetzt genau komisch? Wenn das Familienmitglied im Kfz-Brief als Halter eingetragen ist, gehört ihm das Auto, ganz einfach. Ohne seine Zustimmung bzw. ohne einen Kaufvertrag kannst du das Kfz nicht ummelden. Theoretisch könnte sich dann ja jeder ein Auto vom Kumpel leihen, zur Zulassugsstelle fahren und das Auto auf sich ummelden. Da musst du schon vorweisen, dass das Auto dir auch gehört. Das Familienmitglied konnte das ja durch deine Vollmacht nachweisen.

Miserable Antwort. Total FALSCH! Dein Name .... ist aber richtig ;)

2

Hallo,

zu den Fakten : Du möchtest den Pkw wieder auf Dich zulassen ? Da würde ich ganz einfach bei der Zulassungsstelle vorab anrufen und fragen , was Du an Papieren benötigst!

Dann läufst Du wenigstens nicht Gefahr die langen Wartezeiten ggf. umsonst gemacht zu haben ! Schau einfach im Internet nach den Öffnungszeiten eurer Zulassungsstelle!

GLG , viel Erfolg und ein schönes Wochenende , wünscht Dir , clipmaus:-))

Danke, ich war eben dort und es hat alles geklappt ;)

1

hallo

schein brief kennzeichen gegebenenfalls tüv evb nr

dann kann jeder auf sich an oder ummelden , vollmachten braucht er nicht !! es sei denn er will auf dich zulassen

gruss

Wenn du den Brief hast, dann kanst du ihn entsprechend ändern lassen. Wie bei dem Kauf eines Gebrauchtwagen.

Perfekt! Alles richtig!!! Danke :) War eben dort.

0

Was möchtest Du wissen?