Auto starten durch anrollen im Rückwärtsgang?

6 Antworten

Abgesehen davon, dass man Autos mit CAT ueberhaupt nicht anschieben soll, - funktioniert das rueckwaerts genau so wie vorwaerts. Durch das Anschieben werden die Raeder in Bewegung gesetzt, die dann beim Einkuppeln ueber das Getriebe wiederum den Motor in Bewegung setzen. Beim Rueckwaertsanrollen ist es das gleiche. Man muss dann eben den Rueckwaertsgang benutzen, damit der Motor auch in die richtige Richtung bewegt wird. Das haben wir frueher schon hunderte Male gemacht.

Lustig war es aber, als ein Fahranfaenger, der etwas vom 2. Gang gehoert hatte, beim Rueckwaertsanrollen den 2. Gang benutzt hat. ...grins

Na letzteres werde ich wohl eher nicht ausprobieren... :D Also geht das doch ohne das mit das Getriebe um die ohren fliegt?

0

Sollte problemlos gehen, wenn du ausreichend Geschwindigkeit bekommst. In deinem Fall den Rückwärtsgang einlegen, Zündung einschalten, Kupplung drücken und den Wagen rollen lassen. Wenn er genügend Geschwindigkeit hat, die Kupplung "spicken" lassen (nicht langsam schleifen lassen, da der Motor ev. nicht genügend schnell dreht und das Auto unnötig abbremst). Wenn du den Stromfresser nicht findest, oder er nicht gefunden wird, lasse einen Schalter einbauen, der den Akku vom Rest trennt. Zudem ist es noch eine gute Diebstahlsicherung, wenn der Schalter nicht offensichtlich ist. :-) Viel Glück!

Autos mit CAT sollte man Grundsetzlich nicht anschieben. Da nicht verbranntes Benzingemisch in den CAT kommen kann und wenn sich dieses im CAT endzündet diesen zerstören kann.

scherz Naja, dann hat der Beamer danach wenigstens 'nen noch geileren Sound ;-)

0

Kann man eigentlich bei einem Auto einen Tempomat im Rückwärtsgang machen?

Hab nämlich gerade einen Taxi Simulator gespielt ( der ist ziemlich unlogisch ) und als mir langweilig war , bin ich dann mit dem Taxi rückwärts gefahren und konnte einen Tempomat machen . Ist das möglich ?

...zur Frage

Rückwärtsgang trotz vorhandener Rückwärtsgangarretierung ohne diese eingelegt?

Hallo!

Habe eine Frage an die Auto Mechaniker hier.

Was passiert, wenn ich trotz vorhandener "Rückwärtsgang-Arretierung",

(also diese Sicherung --> Schaltknauf hochziehen/runterdrücken/usw...um den Gang nicht unabsichtlich einzulegen..hoffe man nennt das so..)

den Rückwärtsgang ca. 15-20 Mal ohne die Sicherung zu betätigen eingelegt habe?

Der Gang hat sich nicht sonderlich schwer ohne die Sicherung einlegen lassen :-(

Könnte was kaputt sein - muss ich mir Sorgen machen?

DANKE!

LG

...zur Frage

Aus dem Leerlauf ohne zu Kuppeln in den Rückwärtsgang geschaltet - RUMS!

Also ich hab meinen Führerschein nicht erst seit vorgestern, aber eben ist mir was seltendämliches passiert.

Wollte rückwärts aus ner Parklücke raus, hab in den Leerlauf geschaltet und noch was im Auto gesucht. Hab anschließend intelligenterweise ohne zu kuppeln den Rückwärtsgang eingelegt und mein Auto hat dann ein absolut perverses, unmenschliches, abartiges Geräusch von sich gegeben.

Kann das schlimmere Auswirkungen haben!?? Ich hab mich noch nie so erschrocken in meinem Auto

...zur Frage

rückwärts fahren mit auto?

Hey leute,

Mal eine gaaanz dumme frage, wenn ich mit dem auto rückwärts fahren will z.b. beim ausparken, wie fahre ich rückwärts? Klar rückwärtsgang einlegen, und dann? Mit Kupplung kommen lassen dann rückwärts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?