Auto Sprit kosten im monat

14 Antworten

Meiner (3 Liter, R6) braucht bei meinem Fahrerprofil (zu 85% Langstrecke, StVO-konform und auf der AB hauptsächlich im Bereich 130-160 km/h) im Schnitt 9,7 Liter Super Plus /100km. 

Bei rund 2000 km pro Monat kostet mich das also ca. 270 Euro. 

Bei vielen Kurzstrecken-Fahrten und bei einem schweren Gasfuss laufen aber auch gerne 15 Liter und mehr durch. Vermutlich also nicht das optimale Auto zum Spritsparen ;-) 

Wieviel du fährst, wie teuer der Sprit ist und wieviel das Auto verbraucht, mit dem du fahren wirst, weisst du selbst am besten. Was nützt es dir zu fragen, wie viel Andere bezahlen.

Ganz groß gerechnet kannst du das, was du für den Sprit ausgibst, nochmal dazurechen für Wartung und Reparaturen.

Das kannst du für mein aktuelles und die beiden letzten Autos sowie die einiger 100.000 weiterer Nutzer bei spritmonitor.de nachlesen. Da kannst du auch z.B. auf ein bestimmtes Modell filtern. Ist vielleicht effizienter als hier ein paar Einzelstimmen einzuholen.

der größte preistreiber beim auto ist, neben der anschaffung, der, der das gaspedal betätigt....

soll heißen, selbst einen basis golf kann man mit 5,5L/100km fahren, was zur zeit etwa 7,70€ ausmacht.... aber, es gehen auch locker 12L/100kmaus dem tank... ganz - wie es der fahrer will...

BMW ist die grundfalsche Marke, wenn man aufs Geld schauen muss oder will.

Check mal http://spritmonitor.de/

Was möchtest Du wissen?