Auto springt manchmal sehr schlecht an

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auf die Batterie oder Lichtmaschine würde ich nicht schliessen. Bei längeren Startversuchen müsste es dann immer schlechter werden. Leider gibst Du nicht an was genau während einem Startversuch passiert, ich schätze Mal dass der Anlasser gar nicht dreht.

In Zusammenhang mit den oxydierten Polklemmen und den anderen Syptomen hast Du sicherlich irgendwo eine vergammelte Stromverbindung. Du müsstest also Mal von der Batterie an die ganzen Stromverbindungen, auch Massekabel, prüfen und ggf reinigen.

Wie wäre es, wenn Du in eine Werkstatt fährst, das Problem schilderst und die schauen sich das mal an?

Mit einem nicht verkehrssicheren Auto zu fahren, ist nicht unbedingt die beste Idee.

Und ja, es könnte daran liegen, dass das Auto nicht anspringt, könnte aber auch der Anlasser oder der Magnetschalter sein oder die Zündspulen sind durch, aber das kann man in der Werkstatt ganz schnell beheben...

In der Werkstatt war der Wagen schon 3 mal, zu dem Fehler haben diese mir leider gar nichts konnten sagen.. Dann bleib ich mal in der Peugeot garage noch einmal stehen, liegt sowieso auf dem weg zum baumarkt.

0

Tausch doch erstmal die Batterie aus, wenn es daran nicht liegt, dann kannst du weiterforschen. Nach den ca. 80k Kilometer ist dies am wahrscheinlichsten.

Ja, ich fahr mal gleich in den Baumarkt und hole mir mal ne neue, würde mal sagen dass ich die Anlüsse auch gleich mal mit Schleifpapier ein bisschen schleife und auch dann noch fett dazugebe.

0

vielleicht ist der gaszug am vergaser verstellt oder verklemmt? oder Batterie mal checken.

Diesen habe ich schon eingestellt, aber hat leider nichts genützt

0

Was möchtest Du wissen?