Auto springt läuft unrund? Probleme beim starten?

4 Antworten

So wie ich dies nun verstehe macht der das nur bei Kaltstart bzw wenn der einige Zeit gestanden ist.

Da würde ich jetzt vermuten dass eine Kraftstoffleitung leicht undicht ist, dadurch Luft reinkommen kann und der Karftstoff während der Standzeit langsam in den Tank zurück fliesst. Der springt dann mit dem Sprit im Filter an, läuft auch kurz aber eben nur schlecht. Erst wenn da lange genug rumgemacht wurde und die Luft raus ist läuft der in diesem Fall wieder richtig. Kann auch gut sein dass dieses Zündungs-Ritual etwas hilfreich ist weil bei jedem Anschalten der Zündung eine E-Pumpe kurz anläuft (weiss jetzt aber nicht ob dies bei dem Audi auch so ist).

Das letzte Mal im Sommer getankt bzw kein winterfester Diesel im Tank könnte auch zu diesen Symptomen führen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Dein Gedanke ist recht naheliegend.. Ich würde mal den Dieselfilter oder auch Kraftstoffilter erneuern. Ich vermute mal bei diesen Fahrzeug liegt ein gewisser Wartungsstau vor der aus Unwissenheit nicht gemacht wurde,.

das passt auch zu den ca 20 Sekunden Motorlauf.. wenn dann zu wenig nachkommt weil der Filter zu ist hast du das bezeichnette Symtom das korrekter weise auch nicht auslebar ist,

lass was Hören obs geklapt hat. Joachim

Woher ich das weiß:Beruf – Seit über 40 Jahren als Schrauber unterwegs . Meisterbrief

Als grundsätzliches Problem sehe ich zunächst auch, dass der Motor im Leerlauf einfach nicht genug Sprit kriegt. Das kann viele Ursachen haben.

Als erstes würde ich da vermuten, dass eventuell der Luftmassenmesser (LMM) verschmutzt oder defekt ist. Die LMM der VAG-Motoren aus jener Zeit sind bekannt dafür, dass sie nach längerer Laufzeit Probleme machen können. Das äußert sich vor allem im Leerlauf und bei sehr niedrigen Drehzahlen durch ruckeligen Motorlauf. Verstärkt tritt das Problem bei feuchtem Wetter auf und bei genauen Messungen kann man oft auch einen leicht erhöhten Spritverbrauch beim Fahren feststellen.

Das Symptom mit der länger angelassenen Zündung könnte auch ein Indiz dafür sein, da dann die Motorelektronik den LMM übeprüft und eventuell danach etwas mehr Sprit zugibt.

Den zu tauschen ist relativ einfach. Ein neuer kostet so um die 90,-. Manchmal reicht es aber auch schon aus, den auszubauen, mit reichlich Bremsenreiniger und einem Q-Tipp zu reinigen, wobei man aber sehr vorsichtig vorgehen muss, da der sehr dünn und empfindlich ist.

Was möchtest Du wissen?