Auto springt erst nicht an, nach halber Stunde springt es an , Flüssigkeit unter motorbereich

2 Antworten

Also wenn der die gewöhnlichen Anlassgeräusche gemacht hat lag es nicht an der Stromversorgung, kann also auch Nichts mit angelassenen Lichtern oder sonstigen Schwierigkeiten mit der Batterie zusammenhängen. Dass dieses Batteriesymbol (Ladekontrollleuchte) leuchtet ist völlig normal wenn die Zündung an ist und der Motor nicht läuft, muss sogar so sein. Dieses "!" könnte einfach eine zentrale Warnleuchte sein die auch leuchtet wenn der Motor nicht läuft. Eigentlich sollte bei Motorstillstand auch eine Öldruckkontrollleuchte an sein.

Dir ist nun wahrscheinlich der Motor abgesoffen. Also aus irgendwelchen Gründen ging mehr Benzin hinein als er bewältigen kann. Dadurch resultiert dass die Zündung nicht mehr funktioniert und dadurch der Motor nicht läuft. Nach einiger Zeit verdampfte dies und als Deine Eltern gestartet haben funktionierte die Zündung wenigstens wieder an einigen Zylindern sodaß der Motor angesprungen ist. Nach einiger Zeit wurde der Motor warm, das ganze Zusammenspiel hat sich normalisiert und der Motor lief schliesslich ruckelfrei.

Was nun diese Pfütze war kann ich auch nicht sagen. Naheliegend wäre nun Benzin das durch den Motor gepumpt wurde (es roch ja auch stark danach). Nur sagst Du die Flüssigkeit selbst war geruchslos. Kühlwasser ist gewöhnlich farbig, könnte dann noch Kondenzwasser aus der Klimaanlage sein (falls der Eine hat und benutzt wurde).

Was ich annehme wäre dass der Wagen einen defekten Temperatursensor hat, sowas passiert öfters mal. Besonders wenn man wohin fährt und da nur relativ kurz bleibt bekommt man den Motor nicht mehr in Gang, wartet man eine Stunde springt der an als wäre Nichts gewesen. Der Temperatursensor meldet dem Einspritzsystem bei nahezu betriebswarmen Motor einen Kaltstart. Für einen Kaltstart muss ein weitaus fetteres Gemisch erzeugt werden (mehr Benzin eingespritzt werden). Betriebswarm führt dies aber unweigerlich zum Absaufen. Nach etwas warten hat sich der Motor etwas abgekühlt und der Temperatursensor meldet evtl auch nicht mehr den falschen Wert, also springt der Motor an.

Liegt es wirklich daran ist es lediglich ne Kleinigkeit und dürfte nicht viel kosten.

Vielen Dank für deine Antwort! Ich persönlich vermute mittlerweile auch, dass die Flüssigkeit von irgendwo anders stammen muss, allerdings besitze ich keine Klimaanlage... Mir wurde gesagt, es könnte Tauwasser gewesen sein?

Denn seitdem habe ich keinerlei Flüssigkeits Absonderungen unter dem Auto gefunden und das Auto auch seitdem mehrmals heute normal gestartet ,ohne Schwierigkeiten... Bestätigt das deine Vermutung vielleicht mit dem Temperatur Sensor ?

0
@tadka1996

Tauwasser wird wohl nicht so viel zusammenkommen dass sich unter dem Auto ne Pfütze bildet. Vielleicht stammt es von irgendwo anders her. Möglicherweise ist Dein Auto an jenem Tag auch ungewöhnlich schräg gestanden und evtl angesammeltes Regenwasser lief dann aus, möglicherweise über Teile der Zündanlage weshalb der nicht ansprang.

Das mit dem Temperatursensor wirkt sich so aus dass der Motor kalt immer gut anspringt. In immer kürzeren Abständen hat man das Problem nur mal kurz irgendwo anzuhalten und dann den Motor nicht mehr an zu bekommen. Wartet man dann ne Stunde springt der an als wäre nie was gewesen.

0

Ab in die Werkstatt, wenn eine Pfütze unterm Auto war dann kommt das ja irgendwoher, also verliert er irgendeinen Betriebsstoff. Das repariert sich auch nicht von alleine. Im dümmsten Fall verursachst Du durchs weitere Fahren nur noch mehr Schaden am Auto.

Ja also mein Vater meinte mal, dass angeblich vorne beim Auspuff ein kleines Loch wäre . Könnte es auch daran liegen? Und kostet es ,wenn ich damit zur Werkstatt fahre und wie viel?

0
@tadka1996

Aus dem Auspuff läuft aber keine Flüssigkeit... Wenn dann höchstens ein paar Tropfen Kondenswasser, aber sicherlich nicht so viel dass sich eine Pfütze bildet. Von einem kleinen Loch im Auspuff ruckelt ein Auto auch nicht und springt auch nicht schlecht an.

Natürlich kostet es Geld wenn du in die Werkstatt fährst. Wieviel Geld es kostet hängt davon ab was am Auto kaputt ist...

0

Auto hat erst kein Gas mehr angenommen und springt nicht mehr an....

Hallo,

also als ich gestern mit dem Auto fahren wollte, war alles erst ganz normal, bis ich plötzlich während der Fahrt so ein buckeln bemerkt habe, wenn ich aufs Gas getreten habe. Nach ein paar Kilometern hat er dann gar kein Gas mehr angenommen, auch nicht als ich voll durchgetreten habe... Dann bin ich rechts rangefahren, habe Motor ausgemacht und wollte dann wieder anmachen, es passierte nichts, nurso ein ruckeln... Habe dann ein bisschen gewartet und nochmal immer wieder versucht, dann ist er für ein paar sekunden angegangen.... Dann habe ich mich abschleppen lassen und als ich zuhause war, habe ich es nochmal versucht, dann sprang er wieder an und ich habe ein paar mal das gas getreten, drehzahl ist auch hochgegangen und hat sich aber komisch angehört... habe wieder ausgemacht und seitdem springt er garnicht mehr an, immer nur so ein buckeln.... hat jemand eine idee was das sein kann?

danke schon mal für antworten...

...zur Frage

Vw Golf 3 geht einfach aus und springt nicht mehr an?

Hi Leute das Auto von mein Vater ging jetzt immer die letzten Wochen einfach mal aus meistens auf Berge also beim rauf fahren und sprang nicht mehr an erst wo er wieder auf ein gerades Fläche wahr sprang er wieder an aber seit letzer Woche springt er nun gar nicht mehr an nicht ma mehr wenn er gerade steht und da ist meine Frage hat jemand ne Vermutung was das seien könnte

...zur Frage

Mofa solo 712 springt nicht mehr an?

Hallo, ich bin gestern mit dem Mofa gefahren und plötzlich fing es an nur noch auf standgas zu fahren, bei Vollgas ging es immer wieder aus.
Vergaser hatte Aufjedenfall genug Sprit!
Dann heute morgen sprang es garnicht mehr an, hab Vergaser abgemacht und gesäubert.
Springt trotzdem nicht an.
Zündkerze war dreckig, hab sie sauber gemacht springt aber trotzdem nicht mehr an.
Es kann sein das die Zündkerze kaputt ist, hab aber eine andere versucht und es sprang trotzdem nicht an.
Motor dreht aber.

...zur Frage

Wie weit kann ich ohne Kühlwasser fahren?

Moin, als ich letztens mit meinem Auto (Mercedes 190) unterwegs war, fing plötzlich der Motor an zu qualmen. Ich habe nachgeschaut und das Kühlwasser war leer. Ich wollte etwas nachfüllen, aber das ist instant in der Nähe der Wasserpumpe raus gelaufen. Bis zur nächsten Werkstatt sind es 1,6 km. Kann ich die ohne Kühlwasser zurück legen? Abschleppen ist mir zu teuer.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?