Auto Sound Anlage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, ich empfehle als Einstieg, der sich klanglich auch lohnen soll, immer eine 4-Kanal-Endstufe inkl. der erforderlichen Stromversorgung (Kabel, Sicherung, evtl. Pufferkondensator), ein gutes 2-Wege-Frontsystem und einen vernünftigen Subwoofer. Da kommt man auch bei ordentlicher Qualität auch deutlich unter 1.000 Euro weg. Konkrete Empfehlungen sind da schwer, weil es viel Auswahl gibt, auch gute.

Aber der Einbau ist ebenso wichtig und muss finanziell berücksichtigt werden. Gerade die Dämmung der Türen sowie die bombenfeste stabile Chassis-Montage mittels Montageringen sind mindestens zur Hälfte an der erreichbaren Klangqualität beteiligt. Und wenn man sich das selbst nicht zutraut, lässt man das lieber machen. Tipp: In einem solchen Fachbetrieb für Car HiFi mal vorstellig werden, denn wenn man bei denen viel Equipment kauft, machen die den Einbau meist recht günstig. Und sicher + fachgerecht.

Sollte ich pauschal gute Sachen empfehlen, würde ich das Audio System MX 165 plus (100 Euro) oder das Audio System Radion 165 (160 Euro) nehmen. Spitze in allen Bereichen, das Radion eben immer noch ein wenig souveräner.

Meine Endstufe wäre die Eton ECC 500.4, welche von einem Marken-Pufferkondensator (1 Farad) gepuffert wird. Inkl. der 25-mm²-Stromversorgung samt Sicherung und Pufferkondi um die 400 Euro. Vorteil: 2 Kanäle für die Frontsysteme und 2 doppelt so starke Subwoofer-Kanäle (sehr clever, leider auch sehr selten). Macht gute 2x75 W an 2x4 Ohm und sehr gute 2x230 W an 2x2 Ohm.

Ein sehr preiswerter, aber sehr leistungsfähiger Subwoofer ist der Emphaser EBR112 P-6. Für rund 280 Euro, der an den beiden starken Ausgängen ganze 460 W auf seine Doppelschwingspule bekommt.

Das ist schon eine Anlage aus der Liga Holla-die Waldfee, sind wir ca. bei 850 Euro irgendwas... Den Rest würde ich in die sichere und fachgerechte Installation investieren.

0

Selbstverständlich kann man mit 1000 euro schon was anfangen...die frage die sich stellt ist was du erreichen möchtest

klare höhen und einen kräftigen bass

0

Was möchtest Du wissen?