Auto Rückgabe ohne kaufvertrag?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Polizei hat ja den Beweis für den Kauf unfreiwillig gekriegt, oder?

Also kannst du per Polizei auch beweisen, dass er dir das Auto verkauft hat. Also kannst du den Vertrag gerichtlich anfechten und nötigenfalls die Polizisten als Zeugen berufen.

Letztlich musst du nur den Kauf beweisen, dazu brauchst du den Vertrag nicht zwangsläufig.

Problematischer könnte sein, wenn der Verkäufer über die Verkaufssumme lügt, damit er dir nicht das ganze Geld zurückgeben muss, aber vielleicht hat die Polizei auch hier die nötigen Daten.

Mclovin1991 22.08.2016, 21:21

Dass ich ihn gekauft habe ist klar nur die sache ob im kaufvertrag festgehalten wurde dass der tachostand nicht stimmt

0
Mclovin1991 22.08.2016, 21:23

noch hinzu zufügen ist dass ich durch meine werkstatt erfahren habe dass es sich um einen Griechenland reimport handelt, dies wurde mir natürlich auch nicht vom Verkäufer mitgeteilt

0
TechnologKing68 22.08.2016, 21:24
@Mclovin1991

Alleine die Tatsache, dass es gestohlene Teile enthält, dürfte für die Anfechtung reichen. Dann kriegst du das Geld zurück und die beiden anderen Punkte sind dann egal.

0
Mclovin1991 22.08.2016, 22:15

ok Danke dir dann schau ich mal was raus kommt 😊

0

Was möchtest Du wissen?