Auto ruckelt und hört sich an wie ein Traktor?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  • Die Steuerzeiten werden wohl noch stimmen.
  • Glühkerzen kann nicht sein, dann wäre es nach kürzester Zeit nach dem Start weg.
  • Turbolader etc. macht andere Probleme.
  • Kopfdichtung etc. macht andere Probleme.

Ich vermute ein Problem mit dem Einspritzsystem, die Nockenwellen sind eingelaufen oder ein Sensor macht die Biege.

Z.B.:

  • zu niedriger Vorföderdruck
  • einzelne Einspritzpumpe defekt
  • Nockenwelle eingelaufen

Ich würde nicht mehr fahren. Es wird dadurch nur schlimmer und wenn du Pech hast, macht der Motor das letzte.

Es hilft nur selbst Hand anlegen oder ab in die Werkstatt. Erstmal Fehlerspeicher auslesen und dann weiter schauen.

Danke für deine Antwort. Wir haben den jetzt grade vom adac abschleppen lassen und die haben auch gleich auf eine defekte Einspritzung gedacht.

1

Einfachste und billigste Lösung wäre es mit einem Dieselsystemreiniger Additiv mal zu versuchen.... Hat mir eine Reparatur von 1300 Euro gespart.

Versuch ist es immer wert.

Könnten die Ventildeckel sein... Oder die Ventile selbst, was dann auf Zylinderkopfschäden hindeutet.

Wie sieht das Kühlwasser aus? Raucht es extrem weiß aus dem Auspuff? Wie sieht der Öl-Deckel aus? Schnodder im Deckel, der übel riecht?

Könnten die Ventildeckel sein.

Was für ein Quatsch.

1
@syncopcgda

Nope, gelernt ist gelernt und den Fall hatte ich tatsächlich schon mal... Vom defekten Zündkabel, über eine Tote Kerze bis hin zum Zylinderkopf kann alles klappern.

0

Erstmal danke für deine Antwort. Geraucht ect hat er nicht. Wir haben ihn jetzt vom adac mitnehmen lassen und die haben gleich gesagt das er nur auf 3 Zylinder läuft.

0
@daniel99nowak

Dann wohl eher Zündkabel, Zündverteiler, Zündkerzen. Haste Marderspuren?

0

Was möchtest Du wissen?