Auto ruckelt, Beschleunigung langsamer was kann das sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn es ruckelt liegt da ziemlich sicher ein Problem in der Zündung vor, für genauere Überlegungen sollte der Fahrzeugtyp und Motortyp angegeben werden. Dieser Gestank kann unverbrannter Kraftstoff sein, da sollte auch angegeben werden wonach es stinkt.

Generell sollte ein Fahrzeug das nicht richtig läuft überhaupt nicht gefahren werden, da dies schädlich für weitere Fahrzeugkomponenten sein kann. Gut 9Km sind auch ein ganzes Stück, besser wäre es Jemanden der sich auskennt das Fahrzeug anschauen zu lassen. Falls Du Mitglied in einem Automobilclub bist kannst Du da ggf Jemanden herbestellen.

Ich würde auf die Kupplung tippen. Bist Du im ADAC? Wenn du Angst hast zur Werkstatt zu fahren, dann ruf den ADAC an, damit die sich das erstmal anschauen, bevor Dir was passiert.

der beschreibung nach klingt es so als ob die verbrennung nicht sauber läuft. weiteres fahren mit dem fahrzeug ist zu riskant. ich würde empfehlen, den Wagen in die Werkstatt zu schleppen, bevor noch folgeschäden entstehen wie:

  • ausgebrannter Kat
  • verglühte ventile
  • zerschlagene kolbenböden
  • verbrannte einspritzdüsen

ist der wagen ein automatik, dann solltest du unbedingt beim schleppen folgendes beachten:

  • nicht weiter als 50 km am stück
  • nicht schneller als 80 kmh

lg, Anna

Kann sein das die Zündspule kaputt ist dan läuft der Motor nicht mehr rund und zündet zu früh oder zuspät was einen Leistungsverlust verursacht und einen unruhigen lauf, eventuell hast du sogar einen Toten Zylinder

Was möchtest Du wissen?