Auto ruckelt beim anfahren, besonders bei niedriger Geschwindigkeit?

5 Antworten

probier mal, im 2. Gang anzufahren oder sehr früh zu schalten. Vielleicht geht das besser.

Vielleicht mal einen kleineren Gang einlegen.

beim Frontantrieb (?) können auch die Antriebsgelenke ausgeschlagen sein. Werkstatt fragen.

Motor ruckelt im Leerlauf und beim anfahren?

Hallo, Mein Auto ruckelt seit 2 Tagen im Leerlauf und auch beim Anfahren fühlt es sich teilweise so an als wenn er sich niht vom fleck bewegt. Am Auspuff kommen die Abgase auch alle eher in regelmäßigen Stößen raus. Ich habe einen Renault Megan Benziner.

Schonmal vielen Dank im Voraus :)

...zur Frage

Auto ruckelt beim anfahren Diesel?

Hallo. Ich habe einen seat altea 5p 1.9 diesel und ist schon 124000km gelaufen. Seit heute hat es angefangen beim anfahren zu ruckeln egal ob beim kalten oder warmen motor. (Davor lief alles super). Was könnten die Ursachen sein? Hattet ihr das Problem auch schon? Falls ja was war bei euch die Ursache?

Ich bedanke mit schon für die Antworten :)

...zur Frage

Kupplung schon vorher kommen lassen?

Hallo,

da mir am Anfang das Auto regelmäßig beim Anfahren, besonders am Berg, abgestorben ist, habe ich mir angewöhnt, die Kupplung immer schon vor dem Anfahren bis zum Schleifpunkt kommen zu lassen, um z.B. bei grün schnell und problemlos anfahren zu können. Nun hat aber ein Bekannter behauptet, dass ich am Berg damit die Kupplung beschädigen könnte, wenn ich die Bremse nicht gedrückt halte. Ist das wahr?

vielen Dank für Eure Hilfe

...zur Frage

Motor ruckelt, wenn zu wenig oder gar kein Gas beim anfahren, ist das ruckeln schlimm oder passiert da nichts?

...zur Frage

Ruckeln beim Anfahren Seat Leon Stella?

Seit einigen Tagen fällt mir auf wenn ich beim kaltem Start anfahre dann ruckelt der Seat ziemlich und das bleibt auch 1-2 Minuten so und dann ist das alles weg als wäre nie was gewesen,weiß jemand was das ist ? Auto hat 190000 km drauf falls es hilft.

...zur Frage

Mein Auto ruckelt beim Anfahren. Was kann das sein?

Wenn ich mit meinem Auto morgens los fahre, dann ruckelt es während ich im ersten Gang die Kupplung langsam kommen lasse. In den höheren Gängen ruckelt nichts mehr. Dann ist es nicht mehr zu spüren. Doch wenn ich an der nächsten Ampel anhalten muss, tritt es beim Anfahren wieder auf. Bis zur dritten Ampel ruckelt es, dann hört es auf und ich kann spätestens ab der 4. Ampel ganz normal los fahren. Kein Ruckeln mehr! Leider ist meine Werkstatt 6 Ampeln entfernt. Wenn ich dort bin, kann ich das Ruckeln niemandem mehr zeigen, weil es dann nicht mehr auftritt. Es ist zum Verzweifeln! In der Werkstatt halten mich die Leute schon für ein wenig sonderlich. Was könnte die Ursache sein und wie bekomme ich das Ruckeln in den Griff?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?