Auto richtig waschen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Fahr doch einfach durch eine Waschstraße. Dann hast Du erst mal den groben Dreck unten und eine Wachsversiegelung drauf. Die hält dann ca. 4-6 Wochen. Ist günstiger als Handwäsche und schont die Umwelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mann sollt auch mal bürste und schwamm nutzen -- nur spritzen reicht nicht .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich sprüh es einfach zuerst mit Schaum ab und dann gründlich mit klarem Wasser und die Scheibenwischer eben auch gut waschen und fertig^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Scheiben mit schlierenfreiem Scheibenreiniger putzen.

Alternativ Putzvideos von JP Performance angucken. Klar ist das Werbung für Sonax, aber das macht ja nichts. Die erklären trotzdem wie man ein Auto wieder wie neu hinbekommt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CaptnCaptn
13.07.2016, 09:07

Tutorials fürs richtige putzen gibt es ehrlich gesagt bessere und detailreichere und vor allem ohne das Gesabbel von der alten Laberbacke.

0

Du bist in eine Anlge mit einem Hochdruckreiniger gefahren?  Ich nutze diese Wäschen immer nur für Zwischendurch oder als Vorwäsche. Mein Favorit ist die Handwäsche im Hof. Mit Autoshampoo und 2x im Jahr Politur und Wachs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Scheiben mit Scheibenreiniger putzen. Die werden nie richtig sauber in der Anlage. Vor Allem nicht, wenn sie voll Insektendreck sind  und wenn man das Auto mit Wachs waschen lässt.

Nicht in der prallen sonne, wenn die Scheiben warm sind , putzen. Das gibt Schlieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Wasser und Schaum abspritzen entfernt den Dreck nicht.

Den schmutzigen Lack dann mit Ledertuchern abzuwischen gibt ihm den Rest.

Das Auto muss sauber sein, bevor es abgeledert wird. Sauber wird es nur, indem du es mit dem Waschbürste wäschst.

Das Absprühen ist nur dazu da, den Schmutz einzuweichen, damit er sich -mit der Bürste- besser löst und möglichst keine Kratzer verursacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Gartenschlauch, der weich spritzt, und mit einem Lappen, der weich ist, sehe ich das immer bei dem, der es bei uns in der Siedlung am saubersten wäscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Strolchi2014
13.07.2016, 09:05

Das macht die Scheiben aber nicht gründlich sauber. Vor Allem nicht von innen:-)

1
Kommentar von alarm67
13.07.2016, 09:14

Autowaschen zu Hause ist in den meisten Städten und Gemeinden VERBOTEN! 

0

Fahre mal durch die Waschanlage!

Danach den Rest trockenreiben und eventuell auch mal mit einer Politur über den Lack!

Fenster vom Wachs befreien und mit einem ordentlichen Glasreiniger auf Hochglanz bringen!

Fenster natürlich nicht in der prallen Sonne putzen!

Viel Spaß, alles wird gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?