Auto Reifenwechseln?

8 Antworten

Salue

Am besten gehst Du so vor:

Zuerst schaust Du, ob die Reifen laufrichtungsgebunden sind. Ist dies der Fall, steht auf der Reifenflanke z.B. ROTATION und ein Pfeil, der die Laufrichtung angibt.

Es gibt Reifen, die auf beide Seiten drehen können. Da ist nichts angeschrieben. Da kannst Du herausfinden, wie die bisher gelaufen sind, indem Du die einzelnen Klötze im Profil genau anschaust.

Dort wo der Reifen auf die Fahrbahn auftrifft, ist eine sichtbare "scharfe" Kante. Dort wo der Klotz die Fahrbahn verlässt, ist er abgerundet.

Wenn Du diese anderes montierst als bisher, ist dies nicht tragisch. Die Reifen laufen dann ein paar Hundert Kilometer etwas rauer ab. Nachher haben sie sich angepasst.

Von der Sicherheit her gehören die besseren Reifen an die Hinterachse.

Praktischer ist es aber, wenn Du die Besseren vorne montierst. An der Vorderachse nützen sie sich schneller ab und so kannst Du am Schluss, wenn sie abgenutzt sind, gleich alle vier zusammen ersetzen.

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Wenn du Reifen mit Laufrichtung hast steht da normalerweise ein Pfeil mit "Rotation", der dir anzeigt in welche Richtung die laufen müssen. Ansonsten ist es Wurst und ich würde nach den Tipps gehen die hier schon stehen. Also die Guten nach Vorne bei Frontantrieb bei Heckantrieb anders herum.

Man sollte die schlechten möglichst nach hinten machen, da dort ein Platten viel fatalere Folgen hat als vorne. Denn ist das Fahrzeug fast komplett außer Kontrolle.

0

Wir wollen doch jetzt nicht davon ausgehen dass die Dinger schon so schlecht sind das man einen Platten riskiert.

1

an der Laufrichtung :D 

Also wenn die Reifen abmontiert schreibt man normalerweise an die Innenseite der einzelnen Reifen die Position (VR, VL, HR, HL) um dann beim montieren genau zu wissen wo welcher Reifen hin muss. So kenne ich das. 

inside-outside heißt soviel das es egal ist in welche Richtung es sich dreht daher könnte der Reifen überall hin 
BIn aber da auch kein Profi :D

riss in reifen, weiter verwenden?

hallo :) eine freundin von mir brachte vor kurzem ihr auto zum reifenwechseln in eine werkstatt. die mechaniker dort haben ihr erklärt, dass in einem ihrer reifen ein riss sei, sie aber unbedenklich damit weiter fahren kann, solange sie nicht mehr als 150km am stück fährt. irgendwie hört sich das für mich ziemlich unglaubwürdig und riskant an.. kennt sich jemand hier vllt damit aus und kann mir bestätigen, dass das nicht gefährlich ist?

...zur Frage

Mit ca. 5 km/h gegen Bordstein angefahren?

Ich bin beim ausparken mit dem Auto gegen den Bordstein gefahren, das war so langsam dass ich nur mit dem Reifen angekommen bin und wieder zurückgerollt bin. Also drüber gefahren bin ich nicht. Dann habe ich mir den Reifen angesehen und herum gefühlt, und ich habe keine Beschädigungen gesehen bzw gespürt. Später bin ich dann auf der Freilandstraße gefahren mit 100 km/h und habe dann das Lenkrad ein paar mal losgelassen wenn kein entgegenkommender und nachfolgender Verkehr war um zu sehen ob das Lenkrad in eine Richtung zieht. Es war immer gerade, das Auto ist also nicht nach rechts oder links gegangen ( die Straße war gerade ).

Beim anfahren gegen den Bordstein habe ich kein kratzen oder platzen oder etwas ähnliches gehört. Oder später dann beim fahren mit dem Auto war auch alles wie immer.

Könnte trotzdem irgendwas passiert sein, ich glaube jedenfalls nicht, im September muss ich dann sowieso zum Pickerl machen in eine Werkstatt fahren, da können die sich das dann anschauen am Auto.

...zur Frage

Auto verbraucht mit Sommerreifen mehr Benzin als mit Winterreifen, wie kann das?

Unser Auto verbraucht mit den neuen Sommerreifen rund 1ß% mehr Benzin als mit den Winterreifen. Woran kann das liegen? Ich habe keine Erklärung dafür. Zudem sind die neuen reifen gleichbreit und groß.

...zur Frage

Seit Montur der Winterreifen macht Auto bei der Fahrt Geräusche - woran liegt das?

Ich war gestern mit dem Auto meiner Mutter unterwegs, auch auf der Autobahn und da habe ich nicht schlecht gestaunt über die Geräusche, die die Karre macht, vor allem wenn man in eine Kurve fährt. Es hört sich ein wenig an, als würden die Reifen eiern, tun sie nicht, aber es klingt eben so. Auch bei gerader schneller Fahrt ist dieses Geräusch zu hören. Woran kann das liegen? Ist es ein Sicherheitsrisiko?

...zur Frage

Woran kann es liegen, wenn ständig die Reifen durchdrehen?

Haben letzten Herbst ein neues (altes) Auto gekauft (einen Mitsubishi Lancer Kombi falls das zur Sache tut). Seit die Winterreifen drauf sind, drehen die Reifen oft durch sobald ich mal ein wenig zackiger anfahre (bei unserem anderen Auto habe ich das Problem nicht). Dachte erst, das würde an Glätte und Schnee liegen, aber jetzt ist es immernoch.

Woran könnte das denn liegen? Beim Reifenwechsel hieß es, die Winterreifen wären noch in Ordnung.

Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Winterreifen Auto?

Hallo Leute, ich habe mir letzte Woche Winterreifen gekauft und wollte einfach nur wissen, ob ich sie einfach irgendwo ranmachen kann oder woran kann man erkennen das man die reifen vorne/hinten, rechts oder links ranmachen muss? Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?