Auto quietscht manchmal...?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, das ist wirklich eine gute Frage...

Ich weiß, dass es hier manche Personen gibt, die etwas darüber wissen, aber nicht so viele wie bei   
das ist so ähnlich wie gutefrage.net , nur die Menschen kennen sich
besser mit Fahrzeugen und Motorrädern aus. (Mir hat das auch schon
weitergeholfen)

Ich hoffe, dass ich dir / ihnen weiterhelfen konnte, falls nicht ignorieren Sie bitte diese Antwort

Mit freundlichen Grüßen  Juke

Könnten die Bremsbeläge sein, aber auch der Keilriemen wenn es auch im Stand vorkommt.

10

Nein nur während der Fahrt. Danke für deine Antwort. Wenn es etwas mit dem Bremsbelägen zu tun hat.. ist das schlimm? Kann da was passieren?

0
72
@GiniMCDini

Vielleicht sind sie runter und du brauchst neue.
Auf jeden Fall kontrollieren lassen!

0
29
@GiniMCDini

Sollten es diese sein könnte ein Wechsel nötig sein. Wieviel km hat das Auto? Fährst du viel in der Stadt? Wenn Bremsbeläge abgefahren sind kann die Bremswirkung massiv nachlassen und es zerstört die Bremsscheiben. Bremsen sind zu wichtig um das zu ignorieren. Fahr in eine Werkstadt die können das nachkucken (Man kann das eventuell durch die Felge sehen ob die runtergefahren sind).

0

Unser Auto quietscht vorne links wenn wir auf Bremse gehen nicht mehr?

Hallo, wir haben seit ein paar Monaten das Problem das unser Auto vorne links quietscht. Sobald ich auf die Bremse gehe ist es weg. Das quietschen fängt erst nach Ca. 10km an. Unser Mechaniker hat den Keilriemen schon gewechselt. Die Bremsbeläge wurden auch erst gewechselt an der Bremse könnten wir nichts feststellen. Der Bremssattel ist auch ok . Und die Stosdämpfer sind es eigentlich auch nicht. Wir waren noch bei einem anderen Mechaniker der hat Rost an den bremsscheiben weg gemacht. Hat alles nichts gebracht. Langsam wissen wir nicht mehr weiter. Das Auto ist ein Fiat Bravo 5 Jahre alt hat auch erst 70tkm. Wäre echt schade wenn wir ihn hergeben müssten.

...zur Frage

Reifen/Bremse schleift und quietscht extrem beim fahren?

Hi, fahren einen MB C200 von 2004. Seit vorhin quietscht meine (vermutlich) Bremse extrem beim fahren. Habe dann in der Werkstatt die Beläge wechseln lassen. Quietschen tut es trotzdem wie vorher... handelt sich um das rechte Hinterrad... ich hab echt keinen Ahnung mehr, was das sein kann.... Die ersten paar meter fahrt ist nichts - dann so ab 30km/h fängt es leicht an, und wird extrem laut.. hat jemand von euch eine Ahnung, was das sein kann?

...zur Frage

Seltsame Geräusche beim Autofahren?

Ich fahre einen Golf 4, Bj. 98. Seit einiger Zeit quietscht das Auto beim Fahren. Wenn ich bremse, hört es vorne auf und ist dann hinten zu hören. Es klingt als würde irgendein Material auf Metall reiben. Das quietschen ist nicht durchgängig. Hab schon gedacht das die Radschrauben locker sind, aber das ist nicht der Fall. Die Handbremse ist es auch nicht. Kennt sich jemand damit aus???

...zur Frage

Warum quietscht der Keilriemen eigentlich? Voher kommt das quietschen?

Manchmal kommt ja ein fieses quietschen bei älteren Autos aus dem Motorraum, wobei es sich um den Keilriem handelt. Aber warum quietscht er? Woher kommt das quietschen, rutscht er über die Rolle oder was verursacht das?

...zur Frage

Auto Bremse quietscht?

Hallo! Seit gut 2 Monaten quietscht die Bremse von meinem Auto, wenn ich in einem bestimmten "Bremsbereich" bin, also wenn ich die bremse ein paar centimeter drücke, passiert nichts, danach quietscht es, und dann noch ein paar CM und es quietscht wieder nicht. Die Bremsleistung bleibt unverändert. Das Quietschen taucht auch nicht immer auf, sondern erst nach ein paar Minuten Fahrzeit, meistens später, wenn das Auto z.B. übers Wochenende nicht gefahren wurde. Was könnte das sein? Habe schon geguckt und eigentlich soll das ungefährlich sein, aber ich wollte zur Sicherheit mal nachfragen

...zur Frage

Auto (Opel Astra H) quietscht?

Hallo Leute,

mein Opel Astra quietscht seit einiger Zeit.

Und zwar kommt das Geräusch aus der Gegend der Vorderreifen und hört sich nach einem Reiben (Metall auf Metall oder Metall auf Keramik?) an.

  • Es beginnt nach ca. 6,5km (also wenn das Auto warm ist?)
  • Wenn ich bremse, ist das Geräusch weg
  • Wenn ich das Lenkrad etwas mehr einschlage (~ >45°), ist es auch weg
  • Wie schnell ich fahre ist nach beginn des quietschens egal (wenn ich langsam bin hört man es natürlich lauter, da der Fahrtwind fehlt)

Mir wurde telefonisch von einem Mechaniker gesagt, dass es daran liegen kann, dass der Bremssattel beim Lösen der Bremse nicht mehr ordentlich zurück geht, weil die Führung(?) rostig oder dreckig ist und somit der Bremsbelag immer etwas (schief) an der Bremsscheibe hängt und somit quietscht.

Da macht in meinen Augen auch der Beginn nach einigen km Sinn, da sich die Teile ja aufwärmen und ausdehnen und es dann vielleicht zum Kontakt kommt.

Aber dass beim Einschlagen dann das Geräusch weg ist, verstehe ich nicht, da sich die Teile dabei ja nicht relativ zueinander bewegen... deswegen finde ich die Erklärung doch eher nicht plausibel.

Kann mir hier vielleicht jemand weiterhelfen? Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

Das Auto ist BJ 2009 und hat 105.000km drauf.

Vielen Dank schon mal!

Edit:

Ton: https://soundcloud.com/user-354778264/opel-astra-quietschen/s-VbAFg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?