Auto qualmt aus der Motorhaube Fiat Punto

6 Antworten

Also zunächst mal: wenn die Zylinderkopfdichtung defekt ist, qualmt es entweder aus dem Auspuff oder es gibt Blasen im Kühlwasserbehälter.

Allerdings habe ich selber die Erfahrung gemacht, dass manche Werkstätten ganz gerne eine defekte Kopfdichtung diagnostizieren, weil da schön viel Geld mit zu verdienen ist. Hatte ich auch schon mal und konnte dem Chef des Autohauses aber beweisen, dass lediglich der Kühlwasserkreislauf entlüftet werden musste, was ich vor seinen Augen in der Werkstatt dann selber erledigen musste, weil er sich weigerte. Bei der anschließenden Frage "Sind sie eigentlich Techniker oder Kaufmann?" ist er dann wutschnaubend abgedampft.

Wenn da aus dem Motoraum was qualmt, kann das eigentlich nur Öl oder Wasser sein, dass auf ein heißes Teil getropft ist, z.B. den Auspuff. Das kann eine kleine harmlose Undichtigkeit sein, die man mit der Taschenlampe suchen muss. Kommt bei alten Autos öfters mal vor, muss aber nichts schlimmes bedeuten, tauscht man halt eine Dichtung oder evtl. einen undichten Schlauch aus. Ich würde diese Undichtigkeit selber suchen, um in der Werkstatt nicht beschissen zu werden.

Kühler evt undicht! Oder Irgendwas am Kühlsystem schlauch Defekt usw.  da mal Nachsehen!

Also Öl tropft eigentlich nicht raus .. Zumindest konnte ich bis jetzt noch nichts sehen ..

Was möchtest Du wissen?