Auto Problem, Motorstörung?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Geh in die Werkstatt, die sollen den Fehler Speicher auslesen! Sowelche Ferndiagnosen sind eh nutzlos da die Werkstatt eh selber überlegt was das dein könnte, da wird eine gute Werkstatt nicht auf paar gutefrage.net Nutzer hören.

Esp ist das elektronische stabilitäts programm dass das unter bzw. übersteuern verhindern soll und dazu auch in die motorsteuerung eingreifft...
Ein fehler im system sollte eigentlich zur ausschaltung des steuergeräts führen da dies aber auch meist im motorsteuergerät integriert ist kann es sein das das steuergerät dem motor mitteilt vorsicht schleudergefaht das führt zur drosslung der leistung und verringerung des öffnungswinkels der drosselklappe...
Empfehlung wäre das auto mal in einer garage ausfragen zu lassen...

Zur Wekstatt fahern und Fehlerspeicher auslesen lassen ist die wirksamste Methode die ursache zu ergründen! Arbeitet ein Messpunkt fehlerhaft, kann das System nicht mehr wie vorgesehen funktionieren, die Warnleuchte geht an. Neben einem Defekt anBauteilen des Systems kommen andere Ursachen für den Ausfall des ESP infrage. Die Liste solcher Möglichkeiten ist lang und nur ein Diagnosegerät kann sie abarbeiten.


Im Motorraum gibt es das ASR+ESP Steuergerät. Steck es aus, dann weißt Du ob es schuld ist.

1001 mögliche Fehlerquellen und per Ferndiagnose unmöglich zu lokalisieren.

Bei 'nem 67er VW-Käfer oder Opel Rekord hätte ich empfohlen, mal Verteiler, Kerzen und Kraftstoffversorgung zu checken. Aber die hatten kein ESP...

wenn das mal kein marderbiss ist!

www.motortalk.de

Die wissen Bescheid.

Aber nur, wenn man weiß, was für ein Fahrzeug man fährt....wird hier meistens verschwiegen.....warum auch immer.

0

Die wissen Bescheid.

Dem muss ich energisch widersprechen! Meist trifft man da auf noch mehr Ahnungslosigkeit als hier, schlimm daran ist dass die dort auch noch tun als hätten die den totalen Durchblick.

0

Was möchtest Du wissen?