Auto Politur mit normalem Schwamm auftragen?

5 Antworten

Eine ordentliche Politur, die auch Kratzer und Flecken jeder Art beseitigt ist eigentlich Profiarbeit.

Man braucht eine Poliermaschine und Schleifpolitur.

Musste das mal machen weil ein vor mir fahrender LKW einen Schlauchplatzer hatte und meinen weissen Benz mit braunen Flecken über die gesamte Karosserie "verschönert" hatte, (mit Hydrauliköl)

Ich konnte mir das Equipment damals leihen und angelernt hat man mich auch. Auch sagte mir der Profi damals ich könnte froh sein dass das Auto weiss ist, auf einem dunklen Lack wären Schleifspuren zurückgeblieben. Ob das so stimmt weiss ich nicht, mein 12 Jahre altes Auto sah nach 4!! Stunden Arbeit aus wie neu. sämtliche Kratzer und Schrammen waren auch weg.

Kosten: 1 Kiste Bier. Normalerweise mehrere 100,-€

Kommt halt drauf an welches Ergebnis man sich wünscht.

Nein. Für den Lack benötigt man spezielle Microfaser Tücher, die eine hohe Faserdichte haben. Sofern man es vernünftig machen will. 😄. Um ein ganzes Auto bzw große Flächen zu polieren braucht man eine Poliermaschine.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Nicht mit schwamm zum waschen. Dazu gibt es spezielle Polierpads.

Woher ich das weiß:Beruf – langjährige Erfahrung

Mikrofasertuch geht auch, Papier und gewöhnliche Schwämme verkratzen nur.

Dafür gibts spezielle Polierschwämme

Was möchtest Du wissen?