Auto polieren wenn es noch nicht gewaschen ist?

...komplette Frage anzeigen Sommerauto 😝 - (Schmutz, polieren)

6 Antworten

besser nicht: jedes noch so kleine Sandkörnchen sorgt beim Polieren für ein sehr apartes Kreiselmuster im Lack- in den seltensten Fällen das, was man sich von so einer Aktion verspricht. Poliert wird nur(!) ein wirklich blitzsauberes Auto. Falls Langeweile: Innenraum - den per Staubsauger und Cockpitspray (o.ä.) auf Form bringen geht auch bei den jetzigen Temperaturen - um den Lack außen kümmere dich erst nach einer gründlichen Wäsche.

Ohne Waschen ist Polieren wirklich völliger Nonsens. Natürlich kannst du dein Auto waschen, du fährst in die Waschstrasse und danach auf einen erlaubten Stellplatz, wo du Watte und Politur auspacken und dich dann austoben kannst.

Besser ist noch, im Frühling das zu machen, wenn es nicht mehr so nass und kalt ist, aber auch nicht so heiss, dass die Politur vorzeitig austrocknet.

Am besten gar nicht! Der Staub ist wie Schleifpapier und du ruinierst dir den Lack.

Damit scheuerst du den Lack kaputt. Erst muss der Dreck runter.

Oke danke erst mal für die schnellen Antworten ! :D

Also ich würde es ja nicht machen, der Staub/Dreck reibt die schöne Kratzer in den Lack, ist wie Schleifpapier, warte lieber bis du dein Auto wieder waschen kannst und polieren ihn dann nach dem Waschen, ist Lack schonender:D

Liebe Grüße:D

Was möchtest Du wissen?