Auto ohne TÜV-Plakette, wie lange darf man damit fahren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Soviel mir bekannt ist, hat man max. 4 Wochen Zeit, die Mängel zu beseitigen, sofern es keine schwerwiegenden Mängel sind. Mit schwerwiegenden Mängeln, darf man m.W. überhaupt nicht mehr fahren. Bei der TÜV-Nachuntersuchung muss man dann aber nur noch ca. 10 EURO bezahlen.

Sie darf gar nicht mehr fahren. Sollte sie erwischt werden, droht großer Ärger, bei einem Unfall zahlt die Versicherung nichts mehr, das Auto ist nicht mehr zugelassen. Und sie bekommt eine Strafe.

Das ist nicht korrekt ! Bei leichten Mängeln darf man weiterfahren.

0
@Elodil

etodil neeeee das ist falsch !! siehe meine ausführungen

0

die ersten 3 Monate sind kostenlos.. die nächsten 3 Monate kosten dich eine Ordnungswidrigkeit von 25€. Länger hab ichs nicht probiert^^

Was möchtest Du wissen?