Auto ohne Kennzeichen zum Schrott?

4 Antworten

ohne "ordentliche" anmeldung, also zulassung z.b. rotes kennzeichen, darf KEIN kfz am straßenverkehr teilnehmen. ausnahme: fahrzeuge mit einer technisch bedingten höchst geschwindigkeit UNTER 6 km\h. dafüt braucht man dann eine bescheinigung vom tüv.

du brauchst entweder ein kurzzeitkennzeichen (zum selbstfahren) oder einen anhänger auf den du das schrottteil lädst und wegbringst. ICH würde die schrottfritzen in den gelben seiten abtelefonieren und fragen, wer das ding kostenlos abholt.

Ich glaube du darfst es nur mit den alten Nummerschildern von der Zulassungsstelle nachhause fahren. Am besten wäre es mit einem Hänger. Oder du besorgst dir rote Nummern, wenn du da die Möglichkeit hast. Ansonsten bleibt dir nur ein Kurzzeitkennzeichen, das aber nciht wirklich billig ist.

Was möchtest Du wissen?