Auto ohne Brief abmelden

6 Antworten

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: du brauchst für die abmeldung nur den fahrzeugschein und die kennzeichenschilder. kostet 7,70 euro.

Antwort ist sehr alt.. aber habe eine Frage. Geht das auch wenn ich nicht der Halter bin ? (Habe ein Auto gekauft mit Kaufvertrag alles auf meinem Namen.. aber ohne Brief Teil 2. also habe das Auto direkt Ohne Brief gekauft. Und auch angemeldet. Kann ich es abmelden ?)

0

ja, das geht. aber spätestens wenn du das Fahrzeug anmelden willst, braucht du die zb II. ohne zb II kannst du kein Kfz zulassen.

0

Der Brief wird nur zum Anmelden benötigt. Zum Abmelden reichen die Schilder und der KfZ-Schein.

So ein Quatsch!

1
@Schlaumi91

Welche Unterlagen sind erforderlich, wenn Sie ein Auto abmelden möchten?

Damit gleich der erste Gang zur Zulassungsbehörde von Erfolg gekrönt ist, sind die folgenden Unterlagen für die Fahrzeug Abmeldung zwingend erforderlich:

  • Kfz-Kennzeichen
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (ehemals Fahrzeugschein)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II (ehemals Fahrzeugbrief)
  • Bei endgültiger Kfz-Abmeldung der Verwertungsnachweis einer durch die Umweltbehörde zertifizierten Altauto-Annahmestelle
1

Geht.

Mußt eben ne eidesstattliche Versicherung abgeben.

Geh zu dem Händler von dem Du das Auto gekauft hast. Lass Dir von ihm eine Urkunde bzw. den Kaufvertrag noch einmal als Kopie ausstellen. So könnte es evtl. funktionieren. Mit dieser Kopie dann zum Strassenverkehrsamt. Ich glaube das ist der einzigste Weg.


Das geht nicht. Als erstes musst Du natürlich den Verlust des Briefes anzeigen!

Was möchtest Du wissen?