Auto oder Roller?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Moin Markes1990,

ich selber bin Azubi mit einem guten Ausbildungsgehalt. Ich fahre eine VW Golf 4 und mein Unternehmen ist ca 5,5 km von meinem Haus entfernt. Ich muss sagen, das ich niemals mein Auto hergeben würde. Erstmal, da du bestimmt jung bist und auch was erleben möchtest und da ein Auto zu haben ist natürlich super! Zudem ist es sehr bequem und du hörst gute musik.

Falls dir das zuviel geld ist, kann ich das natürlich verstehen.

Ich zahle im Monat: - 70-90€ Benzin

Versicherung zahle ich Halbjährlich (200€), wobei ich sagen muss das ich auf meinen eigenen Namen fahre und ein extrem gutes Angebot bekommen hab.

Wo befindet sich den deine Berufsschule? Vielleicht ist das auch ein entscheidender Punkt.

Wenn das auto dich aber auffrisst und du am ende des Monats immer Pleite bist, verkauf es lieber.

Wow, danke für die tolle Antwort. Meine Berufsschule befindet sich genau dort wo meine Ausbildung abläuft bzw. wir haben eine interne Schule. 200€ halbjährlich o_O ich zahle 120€ Versicherung und das jeden Monat, Benzin auch ca. 70-90€ kommt drauf an wie viel ich fahre. Wo bist du versichert wenn ich fragen darf ?

0

Mein Empfehlung für Dich als Azub für 16 km hin und zurück, kauf Dir ein Fahrrad! Diese Strecke bin ich täglich 1 oder 2 mal in die Schule gefahren, mit dem Fahrrad! Mehr Geld klannst Du nicht sparen und gesund ist es auch!

hmm ok danke, ja das war meine 2. überlegung :D

0

Denke mal ob das egal ist ob du jetzt mit dem Nissan fährst oder später mit dem BMW.Aber ich würde auch den Roller nehmen weil es einfach viel bequemer ist mein parken etc.

Was möchtest Du wissen?