Auto noch verkehrsbereit bei Hochwasser?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles über 30 cm ist für einen normalen PKW Gift. Du riskierst, sofort stehen zu bleiben.

Es wird Kurzschlüsse in der Elektrik geben.

Spätestens, wenn Wasser in den Ansaugtrakt kommt, ist Schluss. Spätestens dann bleibst du unweigerlich stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MrAskMe

Wenn das passiert dann darfst du den Motor auf keinen Fall mehr starten und auch die Zündung darf nicht eingeschaltet werden, du könntest dadurch einen großen Schaden verursachen.

Der Wagen muss in die Werkstätte geschleppt werden und dort muss dafür gesorgt werden dass das Wasser aus sämtlichen Bauteilen entfernt wird und sämtliche Elektroteile getrocknet werden.

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das dürfte Totalschaden haben. Der Motorblock läuft voll Wasser, die Elektronik wird kaputt sein und die Innenausstattung ist laut der Beschreibung wohl auch geflutetet worden.

Ich kann mir nicht vorstelle, das man das Auto ohne Fachwerkstatt wider Fahrbereit bekommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gut tut das keinem Auto. Evtl bekommst erst später Probleme wegen der Feuchtigkeit.
Lima,Anlasser sind nicht für dauerhaftes "unter Wasser" gebaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?