Auto mutwillig von fremder Person beschädigt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Täter ermittelt ist, muß dieser zahlen. Ist der Täter mittellos (was gelegentlich vorkommen soll), dann gibt es einen "Titel", und weil solche Leute oft bei -zig Versandhäusern und Banken in der Kreide stehen, ist es nur einer von vielen. Kann man sich leicht ausrechnen, wie lange es dauern wird, bis man mal Knete sieht. Vollstreckbare Titel laufen 30 Jahre lang.

Die Vollkasko geht auf jedenfall in Vorkasse. Natürlich versucht die Versicherung sich das Geld von dem Vandale wiederzuholen.

Erstmal zahlt Deine Versicherung abzüglich der Selbstbeteiligung! Sollte der Täter gefaßt werden, holt sich die Versicherung das von dem Täter wieder, sofern der zahlen kann!!!

Wird die Versicherung automatisch gekündigt, wenn ich mein Auto abmelde?

wenn ich mein Auto abmelden gehe, wird dann meine Versicherung automatisch gekündigt, oder wie läuft das?

...zur Frage

Sachbeschädigung am KFZ - welche Rechtsschutzversicherung?

Hallo,

vor knapp 2 Wochen wurde mein Fahrzeug auf einem Privatgrundstück mutwillig mit einem Nagel zerkratzt, Täter ist bekannt, Zeugen vorhanden und Strafanzeige ist gestellt.

Nun meine Frage, welche Rechtsschutzversicherung springt in dem Fall ein? Die Verkehrsrechtsschutz oder die Private?

Die Dame weigert sich nun, den Schaden zu bezahlen, gibt aber zu, den Wagen mutwillig zerkratzt zu haben. Möchte mir jetzt juristischen Beistand zu Rate ziehen, weiß aber nicht, wer dann die Anwaltskosten übernimmt, die ja nicht gerade klein sind. Der Schaden beläuft sich auf rund 3000€.

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Lackschaden durch randale wer zahlt?

ich hab mein neues auto gerade einmal 10 tage und in der letzten Nacht waren anscheinend Leute unterwegs die mein auto und 8 weitere stark zerkratzt haben. natürlich habe ich Anzeige erstattet und die Polizei den Schaden aufnehmen lassen. Die Polizei meint etwa 3000 euro Schaden. in der Lackiererei sagten Sie mir rund 1800-2000. Da ich Fahranfänger bin möchte ich die vollkasko nicht gleich einschalten da ich sonst irre hoch gestuft werden würde. nun stellt sich die frage wer zahlts wenn die täter nicht geschnappt werden? teilkasko?

...zur Frage

Mein Auto wurde zerkratzt. Anzeige erstellen?

Hallo,

meine Auto wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag mutwillig zerkratzt (Einmal direkt von vorne über beide Türen nach Hinten, mit einem Schlüssel oder ähnliches schätze ich mal). Der Wagen steht am Straßenrand, ordnungsgemäß. HP ersetzt den Schaden nicht oder?

Soll ich Anzeige erstatten oder ist das eh sinnlos, weil der Täter nie gefunden wird?

Danke für die Hilfe :)

...zur Frage

Kratzer im Lack - wird man in der Versicherung hochgestuft?

Ich habe an meinem Auto am rechten Kotflügel einen dicken Kratzer im Lack entdeckt. Anscheinend hat mir irgendein Idiot mit dem Schlüssel den Lack zerkratzt. Ich bin Vollkasko versichert. Die Versicherung wird den Schaden also wohl zahlen, aber werde ich für sowas hochgestuft?

...zur Frage

Auto wurde zerkratzt was tun Vollkasko?

Mein Auto wurde vor hin beim Parken ( vor der Arbeit ) zerkratzt ( ist Vollkasko versichert) Polizei rufen ? Oder zur Versicherung fahren ? Komplette Seite ist zerkratzt bzw. Eigentlich kann man es sogar als Krater bezeichnen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?