Auto mit wenig bzw ohne Bremsbelege fahren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Willst Du Deine Eltern und auch Dritte schützen - dann melde der Polizei, dass Deine Eltern ein nicht mehr verkehrstaugliches Fahrzeug nutzen.

Stef1997 10.08.2017, 12:18

Wenn ich das mache bin ich ein Kopf kleiner :/

0
wilees 10.08.2017, 12:19
@Stef1997

Oder elternlos und dann seelisch 2 Köpfe kleiner.

2
Stef1997 10.08.2017, 12:28
@wilees

Das ist auch Wahr! Da hast du wirklich  Recht. Danke 

0

Quietschende Bremsen müssen nicht darauf hindeuten, dass die Beläge abgefahren sind. Das kann dir auch mit komplett neuen Belägen passieren.

Mich persönlich würde dieses Gequietsche jedoch fertig machen und ich würde versuchen es beseitigen zu lassen.

Hast Du auch genau geguckt, abgefahrere Bremsbeläge quietschen nicht, das ist eher ein schabendes / kratzendes Geräusch.

Wenn nur ein oder Bremsbeläge Eisen auf Eisen sind, ist das ein "erheblicher Zustand", dieser ist unverzüglich zu beheben.

Bei allen Bremsbelägern (auf einer Achse) wäre das ein "verkehrsunsicherer Zustand", bei einer Kontrolle wäre dort die Fahrt vor Ort zu Ende.

Natürlich kann man mit einem Auto ohne intakte Bremsen fahren, aber das sieht die Polizei nicht so gerne und anhalten ist damit auch nicht besonders lustig.

Außerdem, was kosten neue Bremsbacken? 60-80€  für 4 Klötze vom nahmenhaften Hersteller + Montage sind wir je nach Werkstatt bei 100-150€. Ein neues Auto oder eine Beerdigung, kosten viel mehr.

TransalpTom 10.08.2017, 19:56

wenn die schon "Eisen auf Eisen" sind, müssen die Scheiben auf jeden Fall mit erneuert werden.

0

Hallo.

Wenn nur noch Eisen auf Eisen bremst, dann geht es nicht. Dann gehen die Scheiben zu Bruch.  Das kommt den neue Scheiben neue Bremsbeläge und ect. neue Sättel.

quietschen ist noch lange nicht eisen auf eisen,das hört sich ganz anders an.genau kannst es nur feststellen räder ab und ansehen

wenn es demnächst zum erbfall kommen wird, und das wird mit so einem auto sehr bald passieren, wird zumindest das auto nicht dazugehören.

Viele "moderne" Autos haben eine Anzeige wenn die Beläge runter sind. Woher weißt du überhaupt das die Beläge abgenutzt sind? Mal nachgeschaut oder nur gehört?

Was ist es für ein Auto?

Viele Autos haben als Warnung das die Belege ans Limit kommen eine kleine Metallkante, welche dieselben Geräusche machen wie dein vermutetes "Eisen auf Eisen". 

Wenn es in dem Stadium ist, dann wird die Bremswirkung nicht beeinträchtigt.

Stef1997 10.08.2017, 12:30

Citroen C4 Picasso. Der hat für alles eine Wahnung(für jeden Plötsinn) nur für sowas nicht. Wo es wirklich Wichtig ist.

0

Das ist nicht nur eine verantwortungslose, sondern auch eine strafbare Handlung.

Stef1997 10.08.2017, 12:10

Danke für die Antwort all diese Antworten werde ich ihnen später zeigen. Damit ich sie sehen das ich nicht alleine der Meinung bin

0
Brandenburg 10.08.2017, 12:31
@Stef1997

Fehlende bzw. mangelhafte Bremsbeläge:

- Nur noch eine KURZE Zeitfrage bis die Bremsen teilweise oder völlig versagen.

- Mit derartig mangelhaften Bremsen schädigen im Konkretfall die Eltern auch die Bremsscheiben (sind bei jedem Rad als eine Art Metallscheibe sichtbar) . Der Austausch ist "nicht gerade billig".

Kurzum: Wie andere Nutzer schon richtig sagten: Die Eltern des Fragestellers bewegen ein offenkundig verkehrsunsicheres Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr!

Lt. Fragestellung hätten die Eltern mehr Ahnung als der Fragesteller selbst: Provokant gesagt, haben die Eltern noch weniger Intelligenz/Verstand/Verantwortungsbewusstsein als eine Knallerbse!

Bester Beweis dafür: Ein offenkundig - auch für Laien - erkennbar techn. mangelhaftes Fahrzeug im öffentlichen Straßenverkehr zu betreiben.

Jede Autowerkstatt, Tankstelle usw. kann ihnen GENAU DAS bestätigen, was hier schon div. GF-Nutzer klar aussagten: Ein techn. mangelhaftes Auto zu fahren.

Sorry...aber bei derartigem Verhalten geht mir gelinde gesagt nicht nur der Hut hoch...

2

Was möchtest Du wissen?