Auto mit so viel km sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Als Anfängerfahrzeug und wenn du nicht damit tausende Kilometer in den Urlaub fahren willst, ist das Auto durchaus geeignet. Allerdings erscheint mir der Preis relativ hoch. Lasse dich auf jeden Fall von jemandem beraten, der Erfahrung hat und das Fahrzeug beurteilen kann.

frag doch mal auf www.autofrage.net, da sitzen die Spezialisten. Meiner Erfahrung nach, die hab ich aber mit Volvo, ist die Laufleistung nicht unbedingt ausschlaggebend - besser etwas mehr durch Langstrecken als weniger durch Kurzstrecken. Neuer TÜV ist auch ok, aber ich würde unbedingt jemanden mitnehmen, der sich auskennt und natürlich probefahren. Und achte auch auf die Plaketten. Und handel den Preis unbedingt runter, der ist zu hoch angesetzt. Und frag nochmal auf autofrage, falls sich hier gerade keine Spezialisten melden. lg

Ich finde 3000 Euro VHB für ein so altes Auto mit so vielen km recht teuer. Es ist 15 Jahre alt und es kommt auf den Gesamtzustand an. Natürlich kann es noch einige Jahre halten, aber auch schon bald den Geist aufgeben. Dafür gibt es leider keine Garantie. Trotz neuem Tüv halte ich die VHB für zu hoch.

Ok was würdest du für dieses Auto maximal noch zahlen??

0
@cuoresiciliana

Schwierig zu sagen. Käme auf den Zustand an. Gepflegt? Rost? Gesamteindruck des Wagens? Ist der Wagen soweit in Ordnung würde ich wahrscheinlich nicht mehr als maximal 2.000 Euro zahlen. Das wäre dann die absolute Obergrenze für mich. Ist der Wagen allerdings scheckheftgepflegt, steigert das den Wert deutlich. Hast Du keinen Bekannten/Freund, der Ahnung hat, den Du zu einer Besichtigung des Wagens mitnehmen kannst?

0
@tierfreund1973

Ja ist Scheckheftgepflegt, doch doch ich nehm auf jeden Fall jemanden mit aber dachte mal lieber mehrere Meinungen einholen.

0

Du kannst Glück haben oder Pech. Allerdings sind 175.000 km in 15 Jahren nicht viel. Das sind gerade mal ca. 11.000 km im Jahr. Du solltest aber auf jeden Fall handeln.

also ich würd mir kein Auto mit so vielen km und auch für den anfang, wovon ich ausgehe, mit so vielen PS kaufen. da es gerade bei fahranfängern richtig ins geld geht, auf die versicherung bezogen.

Wieso nicht? Wenn der Wagen den Tüv nicht mehr überstehen würde, käme er ins ausland und dort fahren die leute noch mal so 400.000KM drauf. Motoren halten oft mehr aus, wenn der Fahrer Ahnung vom Fahren hat.

Beim Preis kannst du versuchen runterzuhandeln. Tu so, als ob dich die Kilometer abschrecken. villeicht sind dann noch mal 300 bis 500€ drinn beim runterhandeln xD

Kaufe kein Auto unwissend das kann böhse ausgehen... nimm jemand mit der sich auskennt oder fahr damit in eine Werkstatt und lass dir dort die Mängel zeigen

Sind schon paar Kilometer aber wenn der Rest im guten Zustand ist macht das nichts

Auf den Bildern sieht er rostfrei aus aber ja man sieht ja leider nicht das ganze Auto und letzter Kundendienst war '11 auch zahnriemenwechsel war 2011 naja aber kp was das heißt xD

Was möchtest Du wissen?