Auto mit 4Gängen längerfristig fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als Stadtfahrzeug wäre das ja noch zu vertreten aber bei Landstraße und Autobahn ist das schon grenzwertig, da wird er Motor sehr viel Treibstoff verbrauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du. Der Verschleiß und der Verbrauch werden aber steigen sobald du eigentlich schalten würdest. Ich persönlich würde weil es mich nerven würde nicht mehr mit dem Ding fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der 5te Gang war bei den ersten 5-Gang-Getrieben meist der "Schongang". Da Dein Auto anscheinend schon älter ist, fällt das Getriebe wohl auch noch in diese Phase. Du kannst also ohne Probleme auch mit 4 Gängen fahren. Ich würde nur bei so einem älteren Auto und Getriebe die Gänge nicht zu hoch ziehen sondern eher früher in den nächsten Gang schalten, also niedrigtourig fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von checkpointarea
22.02.2016, 18:02

Viel zu pauschal. Es gab auch in der Frühzeit der 5 - Gang - Getriebe sehr viele Modelle, bei denen der 5. Gang nicht angehängt wurde, d.h. ein vollwertiger Fahrgang war. Es ist von Fahrzeug zu Fahrzeug unterschiedlich, deswegen fragte ich ja nach dem Modell, aber da er sich nicht mehr gemeldet hat, scheint es nicht so wichtig zu sein.

0

Theoretisch ist das möglich, bei höheren Geschwindigkeiten wird der Verbrauch aber enorm ansteigen. Du solltest also möglichst in der Stadt fahren und weniger auf der Autobahn oder Landstraße. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um welches Fahrzeug handelt es sich? Manche sind im vorletzten Gang so lang übersetzt, dass der Nachteil nicht so gravierend ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast was vergessen. Die Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von claushilbig
21.02.2016, 19:35

Überschrift gelesen?

2

Nun, dass der Benzinverbrauch ansteigen wird, wurde ja bereits erwähnt. Auf Autobahnen und Ueberlandstrassen wirst Du jedoch auch mit deutlich höheren Lärmwerten rechnen müssen, wenn Du nicht mehr im optimalsten Gang fahren kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?