Auto mit 18 sollte viel dampf unter der Haube haben

10 Antworten

Naja nen BMW 540i E34 würde es für das Geld schon geben, aber wenn das Budget für das Auto schon so knapp ist dann wird es schwierig werden den Unterhalt zu bezahlen. Der Wagen hat einen 4,0 Liter V8 mit 286Ps die brauchen halt ne Menge Benzin zum galoppieren.

Lies mal die Beschreibung, das Sportfahrwerk ist gar nicht eingetragen, éinmall erwischt, und das wars vorerst. Und 193PS ist definitiv zu viel!

0
@SpitfireFan

Mensch Leute den Wagen habe ich mal ebnet schnell heraus gesucht.Der Link soll nur auf diese BMW Baureihe aufmerksam machen.Da gibt es auch bestimmt noch Kandidaten,die besser geeignet sind.Von mir aus auch mit weniger Leistung. ( :

1

Ein Anfängerauto mit viel Dampf unter der Haube und dazu noch billig. Das sind drei Widersprüche in sich.

Anfängerauto und Dampf unter der Haube ist ja an sich noch möglich nur mit dem billig wird es dann halt schwierig :D

0
@Thridtune

Zeig mir den Anfänger, der mit einem Auto "mit Dampf" wirklich umgehen kann.

1
@Kandahar

Naja ich kenne viele die mit starken und sehr starken Autos zumindest keinen Unfall gebaut haben und das ist die Hauptsache. Ich hab mit 150Ps angefangen und das war auch kein Ding. Ok zugegeben 150Ps kann man zumindest in meinen Augen nicht mit den Worten "viel Dampf" betiteln.

0
@Thridtune

Ich habe auch mit einem PS-starken Auto angefangen, weil das Auto eben mal da war. Allerdings bin ich nie eine Raserin gewesen, was ich bei dem Fragesteller schon bezweifle.

0
@Kandahar

Vor ein paar Wochen habe ich in der Zeitung gelesen das ein Vater seinem 18 jährigen Sohn einen Golf 6 GTI geschenkt war. Am nächsten Tag hat er sich mit seinen 3 Freunden tot gefahren. Soviel dazu...

0
@Sakralot921

Ja und eine Freundin von mir darf mit dem 911 turbo ihres Daddys rumheizen und der ist noch gar nichts passiert. Du siehst also dass sich das nicht pauschalisieren lässt.

Der Kerl der sich mit dem GTI tot gefahren hat, hätte dies vermutlich auch mit einem 70Ps Polo getan, das ist eine reine Mentalitätsfrage.

0
@Sakralot921

Am nächsten Tag hat er sich mit seinen 3 Freunden tot gefahren. Soviel dazu...

...und mit einem 45 PS Polo passiert so etwas nicht ?!?
Die Überlebenschancen im 6er Golf sind dabei aber gewiss höher.

0

Boah Alder, fährst Du schon Dreier?

Oh man, was ist das unreif, unüberlegt.

Du magst zwar ein Auto bewegen dürfen (hast ja die Fahrprüfung bestanden) aber vom Auto fahren können bist Du Galaxien entfernt.

Keine andere Form der Selbstbestätigung zu finden? Geht nur über viel Power unter der Haube?

Wie armselig. Auf dicke Hose machen und nichts drin.

Was erwartest Du für € 4000 für ein Fahrzeug das viel PS hat, wenig Benzin verbraucht und zudem preiswert in der Versicherung/Steuer ist??

Das ist als wenn Du die Eierlegendewollmilchsau suchst.

Spätestens bei den Versicherungsprämien der meisten hier genannten Autos wirst Du schlucken sofern Du selbst der Versicherungsnehmer bist und nicht irgenwo den Wagen als Zweitwagen etc. laufen lässt.

Und der Grund: Eben solche Leute wie Du. Kaum die "Pappe" gemacht und viel PS unter der Habe. Prahlen, angeben etc. Die Unfallstatistik ist aussagekräftig genug. Und aus diesem Grund (neben anderen) sind Fahrzeuge wie Golf/BMW 3ér usw. in der Versicherung für Fahranfänger so teuer.

Meinst Du nit 75 PS o.ä. kommst Du nicht ans Ziel?? Ach nee, dann gehörst Du ja nicht "dazu".

...sprach der Neider, der einen Dacia mit 60 PS fährt.

0
@Johndd

Falls der Dacia auf mich bezogen sin sollte...nee, ich habe da anderes.

Ist ja auch wurst. Geht doch darum, das nicht nur ich mich frage, was macht es erstrebenswert zu prahlen wenn man damit nicht umgehen kann??

Ich wette ein Führerscheinneuling weiß nicht was das Auto mit ihm macht

Sehe es häufiger bei Sicherheitstrainigs. Da kommen die "Jungen Wilden" und meinen sie haben alles drauf. Nicht sellten steigen sie dann mitunter mit einer ganz schön blassen Nase aus. Soviel mal zum Thema Auto fahren KÖNNEN.

BEWEGEN das können sie!!!!

0
@niu12157

Ist ja auch wurst. Geht doch darum, das nicht nur ich mich frage, was macht es erstrebenswert zu prahlen wenn man damit nicht umgehen kann??

Das ist auch so eine weit verbreitete Unterstellung. Nur weil manche Fahranfänger nicht mit einem PS-starken Auto umgehen können> , muss das nicht für alle gelten. Ich kenne jemanden, der mit einem VW Polo nach 2 Tagen in einen Baum gefahren ist und tot war. Eine andere Bekannte fährt den Mercedes ML ihres Vaters mit 300 PS und lebt noch!

Es gibt auch Rentner, die durch die Gegend rasen, obwohl sie weder etwas hören noch etwas sehen.

0
@Johndd

Also ist die Pauschalisierung, Fahranfänger könnten mit viel PS nicht umgehen schlicht falsch und zeugt von Neid.

0
@Johndd

Ähm...pauschalisiert habe ich ganz sicher nicht. Dann wäre meine Wortwahl eine Andere gewesen. Nämlich die, die eindeutig erkennen ließe, dass ich es tatsächlich pauschalisiere.

Dem ist aber nicht so.

Und Neid..ich??? auf derartiges????(Autos mit viel PS) Nee Du, diese Ambitionen hatte ich nie. Und dass obwohl einige meiner bisherigen Fahrzeuge einiges "mehr" an PS und Hubraum hatten.

Warum sollte ich denn Deiner Meinung nach neidisch sein auf derartiges? Ich freue mich, dass z.B. eines meiner derzeitigen Fahrzeuge als Benziner über 386.000 KM runter hat, der erste Motor ohne dass er je geöffnet war (werden musste) klaglos seinen Dienst verrichtet und bisher niemals mehr als 10,86 Liter/100 KM (auch nicht bei "volle Pulle" oder volle Zuladung bzw. 2,1 Tonnen Anhängelast) und 1,3 - 1,5 Liter Öl auf 15.000 KM verbraucht.

Und gerade mal 18 Jahre alt ist. TÜV selbstverständlich OHNE Mängel

0
@Johndd

Du bist ja ne Witzfigur. In seiner Antwort ist nicht der geringste Anflug von Neid zu erkennen, außerdem hat er vollkommen recht.

Und selbst wenn er einen Dacia fahren würde. Was wäre dann? Dürfte er hier nicht seine Meinung äußern?

Außerdem noch mal zu deiner Antwort: Ein 750Li? Ist das dein Ernst? Als Anfängerauto? Und was hast du am Wort günstig nicht verstanden? Da sind noch Reperaturen dran zu machen, er kostet über 4000 Euro, von den Unterhaltskosten will ich garnicht erst anfangen. Solange du also keinen vernünftigen Vorschlag hast, einfach mal leise sein und nicht Leuten auf die Eier gehen, die konstruktive Kritik äußern.

0

Besser man läßt erst mal reichlich Dampf aus dem Gehirn ab!

Lieber das Geld in einen Deutschkurs (Rechtschreibung) investieren, statt die Straßen noch gefährlicher zu machen.

0

Was möchtest Du wissen?