Auto mit 107.000 km noch Leistungssteigerung?

2 Antworten

Lass es sein! Sei froh, wenn der 3,0 Liter noch läuft, so wie er ist. So selbstverständlich ist das nicht! Wie ist denn der Ölverbrauch?

Also laut TÜV (habe das Auto durchchecken lassen) ist alles TOP.

0
@xnth0ny

Der TÜV checkt aber nicht den Ölverbrauch. Den musst Du selbst checken. Wieviel Du auf 10.000km nachfüllen musst. Das kann bei dem Motor von nix bis X variieren.

0
@Rumpelric

Der Ölverbrauch ist normal. Kenne das Problem welches du ansprechen willst, ist bei mir zum Glück aber nicht der Fall

0
@Rumpelric

Also ich mache von selber alle 15.000 KM einen Ölwechsel mit 5W40 bei Audi.

1
@xnth0ny

Und dazwischen füllst Du nix rein? Gutes Öl übrigends...

1
@Rumpelric

Nein fülle dazwischen nichts rein, ist das schlecht? Kenne mich nun nicht sooo gut aus 😅

1
@xnth0ny

Das ÖL kommt übrigens von Liqui Moly

1
@xnth0ny

Nehme ich auch, Synthoil 5W-40. Sehr gutes Öl. Sei froh dass der Motor keins frisst. Ich würde den auf keinen Fall tunen.

0
@Rumpelric

Danke. Also ich habe oft gehört der V6 3.0 L im A4 B8 soll ein guter robuster Motor sein. Habe ihn selber gebraucht gekauft und vor dem Kauf den Check beim TÜV gemacht.

1
@xnth0ny

Das würde ich so nicht unterschreiben. Das ist sehr Bj. abhängig.

0

Generell führt Leistungssteigerung auch zu höherer Belastung des Motors. Also kann man machen, der Motor leidet aber darunter. Führt halt zu mehr Verschleiß.

Was möchtest Du wissen?