Auto meiner Mutter leihen - wie läuft das versicherungstechnisch?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

 Gibt es da trotzdem Dinge, die man beachten muss?

Ja - deine Mutter sollte bei ihrer Versicherung anrufen und mitteilen, dass Herr XXXXX geboren am XX.XX.XXXX  am Tage X das Auto fährt.

Und schon hat alles seine Richtigkeit.

Dann kann man nur noch "gute Fahrt"  wünschen.

N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Versicherung deiner Mutter an, hat sie Klauseln drin, dass nur sie selbst fährt, dass niemand unter 21 fährt oder ähnliches, dann würden im Falle eines Unfalls Kosten auf deine Mutter zu kommen.

Wenn sie sowas nicht hat, dann darf sie ihr Auto herleihen und man muss nichts weiter beachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Blick in die Police verrät den Fahrerkreis.

Steht dort z.B. "nur Versicherungsnehmer", dann ist aufgrunddessen der Beitrag geringer.

Es ist der Versicherung also anzuzeigen, dass einmalig ein anderer Fahrer fährt, sonst kann diese den Fahrerkreis ändern, den Beitrag nacherheben und eine Vertragsstrafe von bis zu einem Jahresbeitrag festsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Versicherungsvertrag  deiner Mutter  muss das benutzen  des Fahrzeugs von fremden Personen zulassen. Oft werden Verträge geschlossen, wo nur eine Person oder der Partner  fahren darf weil es dann billiger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chessur
10.06.2016, 14:24

Gut, dann soll sie mal nachsehen. Danke! :)

1

Kommt ganz darauf an, welchen Vertrag deine Mutter abgeschlossen hat, was weitere Fahrer betrifft. Jüngster Fahrer usw.

Da sollte sie mal reinschauen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Mutter der Versicherung angegeben hat das auch andere mit fahren, sollte es kein Problem sein. Wichtig ist halt auch die Altersangabe des jüngsten Fahrers. Manche Versicherungen wollen wissen wie alt der jüngste Fahrer ist.

Wenn das alles in den Versicherungsunterlagen angegeben wurde ist es kein Problem.

Ist es nicht und er verschuldet einen Unfall, kann es sein das die Versicherung gar nix bezahlt und ihr komplett auf den Kosten sitzen bleibt.

Von daher mit deiner Mutter reden oder sie soll es mit ihrer Versicherung klären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
10.06.2016, 15:07

Ist es nicht und er verschuldet einen Unfall, kann es sein das die
Versicherung gar nix bezahlt und ihr komplett auf den Kosten sitzen bleibt.

Bis hier war dein Beitrag gut.

Die KFZ-Haftpflicht ist immer leistungspflichtig. Versichert ist das Fahrzeug, nicht der Fahrer.

Die Kasko kann sich ggf. querstellen, die Haftpficht nicht.

2

Die Einverständniss deiner Mutter juckt die Versicherung leider nicht, baut er einen Unfall zahlt die Versicherung nichts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kevin1905
10.06.2016, 15:08

Falsch.

Eine KFZ-Haftpflicht muss immer leisten.

0

Wenn Mutter frei gibt, ist eben frei.

Meine Versicherung will solche Einzelfahrten nur wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sobald dein Freund fährt, ist kein Versicherungsschutz auf dem Auto aktiv. Das kann teuer werden, sobald ihr einen Unfall baut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
10.06.2016, 14:28

Das hat nichts mit Humor zu tun. Schlimm, dass hier außer mir nur AntwortMarkus eine richtige Antwort gab.

Anscheinend haben alle Anderen selbst noch keinen Antrag für die Kfz-Vers ausgefüllt. Dann besser adie Füße still halten, oder in dem Fall die Hände.

1

wenn deine mutter ihr auto an deinen klassenkamerad verheiht ist doch alles ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sonnenstern811
10.06.2016, 14:24

Ach ja. Und wenn sie im Vertrag andere Fahrer ausgeschlossen hat?

0
Kommentar von AntwortMarkus
10.06.2016, 14:26

Wenn die Versicherung entsprechend abgeschlossen wurde, dann ja. Es gibt viele Verträge,  die das Fahren von dritten Personen nicht zulassen, oder von Personen unter 25 Jahren. Dadurch  ist die Versicherung  billiger. 

0

Was möchtest Du wissen?