Auto macht komisches schleifendes Geräusch

4 Antworten

man kann nur in der Werkstatt wirklich beurteilen und lokalisieren, wo und was das Geräsch ist und macht. Einfach nur zu sagen "es ist ein schleifendes Geräsch" ohne genaue Lokalisierung macht eine Diagnose - insbesondere über das Internet - unmöglich.

Möglicherweise ist an den Bremsbelägen ein Verschleisswarner in Form eines Federbügels vorhanden. Bei verschlissenen Bremsbelägen kratzt der an der Bremsscheibe was zunächst als Schleifen, später als Quitschen hörbar ist.

Da es mit der Betätigung der Bremse zusammenhängt wird das Problem an der Bremse liegen, kann auch ein Schwimmramen schwergängig sein weshalb ein Belag stets etwas schleift. Über 100Km/h wird dieses Schleifgeräusch wahrscheinlich durch Fahrgeräusche übertönt.

Fahr damit zur Werkstatt eine Ferndiagnose ist immer schwierig.

Da wird denke ich der berühmte Vorführeffekt kommen. Hatt schonmal jemanden mit Ahnung drin sitzen und natürlich genau dann war das Geräusch nicht da :D

0
@Mjay95

"reinsetzen" und "auf die Bühne stellen" sind aber zwei unterschiedliche Seiten der Medaille.

0

Wenn du in eine Kurve gehst, ist es dann weg ? Dann könnte es ein Radlager sein. Fahr in eine Werkstatt, lass den Mechaniker Probefahren. Er kann dir dann sagen was es ungefähr sein könnte.

Was möchtest Du wissen?