Auto Logout Programm gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mahlzeit.

Alles was Du brauchst ist ein guter Browser.

Vernünftige Browser wie der Firefox bieten entsprechende Funktionen an. Im Firefox kannst Du zum Beispiel in Extras / Einstellungen / Datenschutz / Chronik die Option "immer privaten Modus verwenden" aktivieren.

Cookies von Logins, etc. bleiben in diesem Fall nur solange gespeichert, bis Dein Browser geschlossen wird. Nach dem Schließen und neu Öffnen des Browsers ist alles aus der vorherigen Sitzung weg. Da läst sich ohne weiteres aus einstellen, dass Passwörter gar nicht erst gespeichert werden oder auch das sie beim beenden gelöscht werden.

Cookies allerdings sind nicht für den Spam in Deinem Postfach verantwortlich. Die Verantwortung dafür trägst Du in der Regel selbst. Spam kriegst Du nicht von Cookies, sondern davon, dass Du überall Deine E-Mailadresse angibst. Ist natürlich blöd, wenn man nur eine hat.

Aber warum sollte man nur eine haben? Mache Dir eine E-Mailadresse für Deine private und / oder berufliche Kommunikation und halte sie entsprechend geheim. Die hat in Internetformularen nichts zu suchen.

Lege Dir zusätzlich eine Adresse zum Beispiel bei Google Mail, Hotmail oder GMX an, die Du nur für Sachen wie Facebook und Co verwendest. Dann hast Du mit Spam auf Deiner Hauptadresse kein Problem mehr.

Willst Du absolut auf Nummer sicher gehen, leiste die für 2,99 bzw. 4,99 Euro im Monat einen Pro bzw. TopMail Account bei GMX oder Web.de. Deren erweiterte Spamfilter halten einem alles vom Hals, wenn man sie gescheit konfiguriert und zum Beispiel alle TLDs auf die Blacklist setzt, von denen man keine Post erwartet. Auch seine eigenen Adressen sollte man auf der Blacklist haben. Schließlich schickt man sich kaum selbst E-Mails.

HiH

Fuffel14 de André

wildsurfer 01.09.2014, 03:01

Danke erst mal, an das mit der eigenen eMail auf Blacklist hatte ich tatsächlich noch nicht bedacht gehabt. Es ist aber schon blöd wenn man YouTube,Facebook und Twitter hauptsächlich mit bekanntem Nick betreibt während man versucht privat im Netz zu surfen und dafür nutze ich mittlerweile 6 oder 7 Postfächer für unterscheidliche Sachen. Wenn man z.B. bei Foodwatch oder Attac mitmacht wird man einerseits zwar zugemüllt muß das aber zulassen, weil die bei jeder Aktion um Erlaubniss fragen. So habe ich auf eine Petition verzichtet, weil mich jemand der mich persönlich kennnt angemailt hatte und dieser Link über Facebook weitergeleitet wird. Zudem nützen Petitionen nichts wenn man diese anonym abgibt, weil sie dann nicht mitgezählt werden und wenn ich da z.B. an die Bebauungspläne des Flughafens Tempelhof denke wird mir ganz anders.

Deswegen will ich das jetzt in den Griff kriegen. Ich hätte mich beinahe eben mit dem falschen Account angemeldet.

Datenschutz wird immer komplizierter und was die Politik gegen Datenschnüffelei macht ist ein Witz, aber ein besch....

0

Hallo

Je nach Browser den du verwendest, gibt es Addons die diese Tracker blockieren. Ich z.B. verwende das Addon "Ghostery" auf Firefox. Dort kannst du wählen, welche Tracker von deinem Browser automatisch blockiert werden sollen. Aber Achtung! In den Einstellungen kannst du entscheiden, ob du anonym Nutzungsdaten mit der Firma teilst. Diese anonymen Daten können von der Firma weiterverkauft werden. Mehr dazu in diesem Artikel:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/Kritik-an-Werbeblocker-Ghostery-1890879.html

Ghostery sollte eigentlich ungefährlich sein, und deine Privatsphäre schützen. Wenn dich allerdings auch dieses Addon paranoid stimmt, kann ich dir nur raten im Privaten Modus zu surfen.

Ich verstehe nicht ganz was du erreichen willst. Wenn du willst dass du automatisch bei Facebook, etc. ausgeloggt wirst, dann hast du eher Pech denn ich kenne kein Programm welches das macht. Wenn du aber willst dass die ganzen Cookies und Sitzungsdaten gelöscht werden, dann kannst du das auch einfach in deinem Browser so einstellen dass die Daten beim schließen des Browsers gelöscht werden! Das ist das einfachste und du brauchst kein Zusatzprogramm.

Was möchtest Du wissen?