Auto leistungsfähiger machen (mehr PS-tuning) in einer normalen Vertragswerkstatt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zwei Probleme:

I..Die Kosten werden den Zeitwert des Fahrzeugs bei weitem überschreiten (Zylinderkopf überarbeiten/Kanäle polieren etc.)

II.. Dein Motor hat nunmal 15 Jahre (und geschätzt weit über 100 000 km) auf dem Buckel; wenn jetzt auf der Ansaugseite etwas verändert wird steigen die Betriebsdrücke und die Pleuel- und/oder Kurbelwellenlager werden Dir über kurz oder lang um die Ohren fliegen = Motortotalschaden

Besser für das eingesparte Geld (in Vertragswerkstatt ca. 2000-5000 € -Arbeitszeit + Material) ein stärkeres Fz. kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katniss222
14.10.2011, 10:32

Kaum zu glauben aber mein Auto hatte beim Kauf vor 5 Monaten gerade mal 102.000 km runter, weil er 15 Jahre von einer Oma gefahren wurde.^^

0

Ganz allgemein kann man sagen, dass das Tuning von Saugmotoren wie in dem Corolla sicherlich einer verbaut ist recht sinnfrei ist, da die Kosten-Nutzen-Rechnung einfach nicht aufgeht. Bei dem Auto würde ich lieber hier und da was warten lassen damit es weiterhin guten Dienst verrichtet (möglicherweise hat dein Auto auch mit der Zeit Leistung eingebüßt und kriegt durch eine ordentliche Wartung wieder was zurück ^^) und in ein paar Jahren ein stärkeres Auto kaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mit 75 PS ist dein 1,3 Liter-Motörchen (Lustig, ich kenne Motorräder, die größere Motoren haben :P ) schon so ziemlich am Limit dessen, was man so ohne weiteres machen könnte.

Haken: Wenn der Motor stärker wird, muss auch die Kupplung entsprechend stabiler ausgelegt sein, die Holme, das Getriebe, die Kardanwelle, die Bremsen. Das sind üblicherweise Punkte, mit denen sich die rein testosterongesteuerten, dafür extrem hirnfreien Autotuner erst beschäftigen, wenn ein Rettungsassistent sie gerade vom nächsten Baum kratzt oder der ADAC gerufen wird, um den toll tiefergelegten Hämorridenhobel in die nächste Werkstatt zu schleppen, nachdem dieser einige hundert Meter vorher fleißig Metallteile ausgespuckt hat.

Die Leistung eines Wagens zu erhöhen kann und darf sich NIE auf eine Einzelkomponente beschränken. Da muss man IMMER das Gesamtpaket betrachten. Und DESWEGEN sind auch ECHTE Autotunings so teuer.

Nicht wegen des Chips oder des Ladungsdruckerhöhers Marke Kompressor oder Turbo (die kosten alle zusammen nur ein paar Hunderter), sondern weil man noch ETLICHE ANDERE Dinge betrachten muss.

Unterm Strich kommt es dich günstiger, einen neuen Wagen zu kaufen, der mehr Leistung hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von belerad
14.10.2011, 11:10

Bei 75PS Grundleitung ist zwar nicht so viel Mehrleistung drin das man das berücksichtigen müsste, aber im großen und ganzen hast du Recht

0

Echtes Tuning ist bei deinem Auto sicher nicht mehr sinnvoll, aber manchmal wirkt ein einwandfreier Wartungszustand schon (kleine) Wunder. Also: Reifenluftdruck korrekt einstellen, Radlager auf Leichtgängigkeit prüfen, Luftfilter reinigen/erneuern, Zündung und Zündkerzen überprüfen. Überflüssiges Gewicht (Kofferraum-Gerümpel) und ggf. Dachständer entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einem normalen Saugmotor hat man nicht so viele Möglichkeiten. Man kann die Luftansaugung optimieren (größere Ansaugrohre, anderer Liftfilter) aber um spürbar mehr Leistung zu bekommen müssten andere Nockenwellen etc rein. Und das kostet dann aber auch richtig Geld... Das sind so die ersten Möglichkeiten.

Und das wird wahrscheinlich keine Vertragswerkstatt machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit nem 1.3er wird das schwer =D

Du kannst dir n offenen Sportluftfilter zulegen, Sportauspuff ... bringt aber nicht allzu viel. Chippen wird auch nicht viel bringen - bei de Leistung. Hättest du nen Turbo könntest du die Software optimieren lassen.

Aber das alles nicht in einer Vertragswerkstatt und zumindest Luftfilter und Auspuff müssen vom TÜV/Dekra eingetragen werden ;-)

Aber für so n altes Auto wär mir das ales zu viel ... Spar dein Geld, kauf dir irgendwann was "Ordentliches" (sorry) und optimier den dann ... =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?