Auto Leasing wie?

13 Antworten

Ich kann deine Eltern verstehen. Wenn du soviel Kohle hast kannst du dich erstmal an den Haushaltskosten in einem Vernünftigen Rahmen beteiligen.

Essen für eine Person kostet etwa 100-200 € im Monat

Beteiligung für dein Zimmer und deinen Anteil an den Gemeinschaftsräumen dürfte je nach Größe wohl 100-300 € sein

Da du das Geld hast kannst du also erstmal 500 € an deine Eltern zahlen.

Ich habe auch etwa in deiner Preisklasse angefangen und kann dir sagen das Geld ist in ner eigenen Wohnung gaaanz schnell weg. Und in ner eigenen Wohnung sind auch mehr als die 500 weg.

Was willst du dir denn leasen? 
Ich würde nicht leasen an deiner Stelle. Man fährt nur mal durch die Stadt und sieht vor jedem Cafe dicke Autos, die auch das Doppelte kosten, von dem was du möchtest. Dennoch weiß jeder, dass du das Auto nur zur Miete fährst. Klar steht auf dem Fahrzeugschein dein Name aber der Brief liegt bei der Bank, dem Besitzer. Aus meiner Sicht lohnt sich einzig als Selbstständiger der davon profitiert und die Kiste absetzen kann oder einem Werksangehörigen, der gute Konditionen bekommt

Mein Tipp wäre: Spar dir die Kohle und kauf dir was günstiges nach nem Jahr oder 2. Der Wagen gehört dir dann und du kannst damit machen, was du willst. Ich weiss ja nicht was du beruflich machst, vllt willst du dich ja noch weiterbilden, davon hast du viel mehr. 

Sorry für so ein Dickschiff soviel Geld zu bezahlen?

Der Wagen ist nichts besonderes und nicht gerade schön geschweige denn sportlich.

Als junger Mensch würde ich als Zweitwagen nen sportliches Cabrio fahren, Mazda MX-5, Honda S2000, Nissan 350Z bzw 370Z, aber nicht so nen ollen Benz!

Ich weiß nicht was dein Alltags Auto ist, aber so viel Geld für ne 08/15 Kiste ausgeben die mir am Ende nicht mal gehört?

Never ever!

Deine Eltern sind nicht neidisch, sie sehen bloß nicht ein warum du weiterhin für lau bei denen wohnen sollst. Zieh aus und such dir ne eigene Bude dann bekommst du vielleicht mal nen Gefühl für Geld...

oder wollen einfach keinen Blender als Sohn..

1

Keine Wohnung kein Wohnsitz kein Job?

Hallo mein Name ist Lili ich bin 23 Jahre alt

immoment habe ich kein Job kein Geld kein Auto und kein Wohnplatz

ich komme mit meinen Eltern zu Hause nicht klar

will aber jetz in einer anderen Stadt umziehen und mein Leben aufbauen

Einen Job würde ich kriegen wenn ich ein Auto hätte um zur Arbeit zu kommen

wie soll ich vorgehen

welchen Schritt soll ich machen

...zur Frage

Finanzielle Unterstützung während der ausbildung andere stadt?

Ich möchte nächstes jahr meine ausbildung in berlin machen, wohne aber jetzt noch in einer kleinen Stadt in Niedersachsen bei meinen eltern. Zum ausbildungsbehinn nächstes jahr bin ich noch 17 aber werde 3 monate später 18. Würde ich finanzielle Unterstützung vom amt bekommen um mir dann in berlin meine eigene Wohnung usw leisten zu können? Die Einverständnis von meinen eltern für eine eigene wohnung hätte ich..

...zur Frage

Motorrad fahren und Auto fahren?

Hey Leute,

ich bin jetzt 17 Jahre alt und fange im September eine Ausbildung bei der Bank an. Nächstes Jahr im Mai werde ich 18. Ich habe jetzt überlegt dann den A2 Führerschein zu machen, meinen Autoführerschein hab ich schon. Meine Frage ist jetzt ob das zu teuer wird also führerscheinkosten für a2, dann ein motorrad und ein auto kaufen usw. (Meine Eltern zahlen nichts dazu ich muss alles selber kaufen)

...zur Frage

Auto als Zweitwagen anmelden, oder mit Motorrad tauschen?

Hi,

ich will mir ein auto kaufen welches ich neben meinem motorrad nutzen möchte. wenn ich in vergleichsportalen mal durchrechne bekomme ich immer die frage, ob ich das auto als zweitwagen anmelden will. als erklärung steht da, es geht nur, wenn ich schon ein pkw als erstwagen angemeldet habe. ich habe aber nur ein motorrad. oder zählt das auch als erstwagen und ich muss das auto als zweitwagen anmelden ?

oder wäre es günstiger das auto als erstwagen anzumelden und mein motorrad als zweitwagen zu versichern ?

hoffe ihr könnt mir helfen hannes

...zur Frage

Autoversicherung- Was passiert mit dem Erstwagen?

Guten Tag GF-Com. ,

zurzeit bin ich bei meinem Vater dessen Auto versichert (er hat SF30 bei der HUK). Nun möchte ich mir mein eigenes Auto holen und möchte das Auto ebenfalls dann auf meinem Vater anmelden und ich als Mitfahrer mich angeben. Möchte dabei die SF vom Erstwagen (von dem meines Vaters) auf den Zweitwagen (auf meinen) übertragen. Was passiert dann mit dem Erstwagen? Bei wie viel % wird der einsteigen? Ist es nicht möglich, dass beide in dem Fall SF30 bekommen? Bei wie viel % steigt der Zweitwagen ein, wenn ich nicht die SF vom Erstwagen übernehme?

MfG.

...zur Frage

Ist es sinvoll ein Auto Privat als Zweitwagen zu leasen? Ist das Auto dann auch versichert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?